Dead alive

Seite 2 von 13 Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am So 12 Okt 2014, 23:51

Mats zuckte nur mit den Schultern. Er wusste nicht, ob es richtig wäre.
Aber ihre Affäre war es sicher auch nicht. Außerdem wollte Mats sie wenigstens kurz im Arm halten und sich selbst vergewissern, dass es ihr gut ging.
Also drehte Mats sich zur Polizistin um, weil Mario schon mit in den Krankenwagen eingestiegen war.
"Können Sie mich hinfahren?", fragte er.
Mit einem versöhnlichen Lächeln auf den Lippen nickte sie. "Steigen Sie ein."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mo 13 Okt 2014, 00:13

Während der Fahrt im Krankenwagen spürte Anni wie Mario die ganze Zeit über ihre Hand hielt. Und dabei musste es ihm doch sicher schon auf der Zunge brennen, endlich nachfragen zu können, wieso ausgerechnet Mats auch hier war. Keine 15 Minuten entfernt lag auch schon das Krankenhaus, wo man Anni sogleich hineinbrachte und alle nötigen Untersuchungen durchführte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mo 13 Okt 2014, 05:52

Das Knappschaftskrankenhaus war wirklich nicht weit entfernt und so stand Mats keine Viertelstunde später auf dem Flur in der Ambulanz, wo er wieder auf Mario traf.
Aber statt Vorwürfe oder sonst irgendwelche Beleidigungen an den Kopf geknallt zu bekommen, umarmte Mario ihn fest.
"Danke, Mats! Ohne dich hätten wir Anni nie gefunden."
Mats musste zugeben, dass er mehr als irritiert war. War der Jüngere so blind oder sah er die Affäre und die Rettung von Anni als ausgeglichen an, sodass Mario ihm deshalb keine scheuerte? Mats tippte auf zweites.
Der Blick, den Mario ihm zuwarf, sagte auch einiges. Er würde sich zukünftig von Anni fernhalten.
"Kann ich mich wenigstens noch von ihr verabschieden?"
"Bitte. Sie dürfte gleich aufs Zimmer gebracht werden", tat der Jüngere äußerst großzügig, was die ganze Sache noch schlimmer machte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mo 13 Okt 2014, 07:49

Anni war froh, nun ein wenig Ruhe zu haben, als sie endlich auf ein Zimmer gebracht wurde. Im Moment wisst sie nur, dass Mario mit ihr ins Krankenhaus gekommen war. Jedoch war es durchaus ihr Wunsch, auch Mats bei sich zu haben. Sie schloss die Augen und versuchte irgendwie mit den Ereignissen des vergangenen Tages fertig zu werden, auch wenn das nun sicher erst einmal ein wenig Zeit brauchte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mo 13 Okt 2014, 07:58

Mats ging zur Dame am Empfang, die ihm mitteilte, dass Anni gerade auf ihr Zimmer gebracht wurde. Die Zimmernummer teilte sie ihm auch gleich mit, sodass Mats sich sofort auf den Weg zu ihr machte. Ob Mario ihm nun hinterher kam oder nicht, war ihm mehr als egal.
Tief atmete Mats durch, bevor er anklopfte, und dann die Tür vorsichtig aufschob.
Anni lag in einem frisch bezogenen Bett und sah ziemlich geschafft aus.
"Hey", murmelte Mats, setzte sich direkt an ihr Bett und griff nach ihrer Hand. "Wie geht's dir?"
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mo 13 Okt 2014, 09:57

Ihr erster Gedanke war dann, wann sie endlich Gesellschaft von Mats oder Mario bekommen würde. Sie wollte jetzt nicht allein sein, nicht nach dem heutigen Tag. Lächelnd sah sie deshalb zur Tür, als diese aufging. "Hey", begrüßte sie ihn. "Geht schon", meinte sie und legte ihre Hand auf Mats'. "Ich bin froh, dass du da bist. Hast du schon mit Mario.. gesprochen?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mo 13 Okt 2014, 10:25

Mats lächelte leicht und drückte Annis Hand fest.
Zum Glück hatten die Entführer ihr nichts größeres angetan. Außer, dass sie ziemlich fertig aussah, schien es ihr körperlich gut zu gehen.
Es erstaunte ihn allerdings schon, dass Anni direkt an Mario dachte. Sie sollte jetzt eigentlich andere Dinge im Kopf haben. Aber Mats versuchte, sich nichts anmerken zu lassen.
"Ich bin froh, dass es dir gut geht. Ich hab kurz mit ihm auf dem Gang gesprochen." Was das Ergebnis ihrer Unterhaltung gewesen war, behielt er aber für sich.
"Ruh dich aus, damit du bald wieder hier rauskommst."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mo 13 Okt 2014, 12:02

Anni war froh Mats jetzt bei sich zu haben. Dennoch schien er nicht wirklich auf das Thema Mario eingehen zu wollen. Hatten sie bereits Streit wegen ihrer Affäre?
"Und? Hast du's ihm gesagt oder hat er es schon herausgefunden?', hackte Anni sogleich nach und strich mit der anderen Hand über Mats'. Sie wollte nun endlich wissen, was Sache war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mo 13 Okt 2014, 12:11

Eigentlich hatte Mats das Thema umgehen wollen. Aber Anni war natürlich nicht dumm. Sie merkte, dass etwas im Busch war.
"Ich brauchte ihm gar nichts sagen", erklärte er seufzend. Und dann sagte er das schwerste, was ihm jemals über die Lippen gekommen war.
"Ich bin hier, um mich zu verabschieden..." Es tat ihm selbst weh, was er hier sagte. Aber für Anni war es vermutlich besser so.
Mats stand also auf, drückte ihre Hand noch einmal fest und hauchte ihr einen Kuss auf die Wange.
"Komm wieder auf die Beine, ja?" Er strich Anni eine Strähne aus der Stirn und verließ dann das Zimmer, wo Mario schon auf dem Flur wartete und gleich nach ihm ins Krankenzimmer stürmte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mo 13 Okt 2014, 15:55

Als Mats zögerte, wurde Anni irgendwie unwohl. Er sollte ihr einfach sagen, was nun Sache war und dann würden sin schon eine Lösung finden. Doch was sie dann zu hören bekam.. sie hatte das Gefühl, ihr Magen zog sich zusammen. "Was? Nein, wir .. wir schaffen das schon..", meinte sie zumal ihr Mats nicht egal war. Doch dann war er schon zur Tür hinaus und Mario saß kurze Zeit später an ihrem Bett..

Zwei Wochen später hatte man sie inzwischen schon aus dem Krankenhaus entlassen und auch mit Mario hatte sie über die Affäre mit Mats gesprochen. Doch sich so einfach aus dem Staub zu machen und auf keinen Anruf und keine SMS zu antworten war auch nicht schön von ihm. Deshalb stand Anni heute vor seiner Wohnungstür und klopfte..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mo 13 Okt 2014, 16:04

Es waren keine zwei Wochen vergangen, in denen Mats nicht jeden Tag an Anni gedacht hatte. Er fühlte sich echt mies, weil er einfach so gegangen war, ohne dass sie noch etwas hätte sagen können.
Aber was wäre er denn für ein Arsch, wenn er darauf bestanden hätte, dass Anni sich zwischen Mario und ihm entscheiden sollte. Das konnte er, als ihre Affäre, wohl kaum verlangen. Zumal er sich eh sicher gewesen war, für wen Anni sich entschieden hätte. Also hatte Mats ihr die Entscheidung einfach abgenommen.
Über fünf Ecken hatte er sich aber dennoch sagen lassen, dass es Anni nach der Entführung wieder gut ging, und das beruhigte ihn.
Neven und Benni hatten versucht, ihn so gut es ging abzulenken. Aber dadurch konnten sie Anni trotzdem nicht aus seinem Kopf kriegen.
Mats kam gerade von einer Shoppingtour mit den beiden nach Hause, als er Anni vor seiner Wohnungstür stehen sah.
"Hi", machte er auf sich aufmerksam und bereute es fast in derselben Sekunde. Er hätte einfach wieder gehen sollen. Dann hättte sie gedacht, es wäre niemand da, und er müsste nicht das Gespräch führen, das ihm nun unweigerlich bevorstand.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2014, 02:10

Da gleich nach ihrem Klopfen niemand öffnete, nahm Anni fast schon an, dass Mats nicht Zuhause war. Doch gerade als sie den Versuch ihn zu besuchen wieder abhaken wollte, drangen plötzlich ein paar Geräusche in Form vom Schritten und Gerede zu ihr durch. Und dann erschien auch schon Mats vor ihr auf dem Flur, zusammen mit Benni und Neven, welche ihr auch nicht unbekannt waren.
"Hey! Zu dir wollte ich gerade", offenbarte sie ihm auch gleich mal und schenkte den anderen beiden ein Lächeln. "Du hast auf keine meiner SMSen reagiert und ans Telefon bist du auch nicht gegangen", versuchte sie zu erklären, weshalb genau sie hier war und irgendwie war es zugleich auch ein Vorwurf ihm gegenüber. Die Neuigkeiten bezüglich Mario wollte sie nun nicht unbedingt in Anwesenheit seiner beiden Kumpels besprechen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Di 14 Okt 2014, 07:14

"Der Schlumpf und ich wollten sowieso gerade gehen", fiel Neven ihm in den Rücken und lächelte noch dabei.
"Wir telefonieren", zog Benni ihn in eine Umarmung, bevor er die Treppe wieder runter lief.
Auch Neven verschwand und so blieb Mats nichts anderes übrig, als seinen Schlüssel aus der Tasche zu ziehen und Anni hinein zu bitten.
Die Tüten mit seinen Shoppingeinkäufen ließ er im Flur stehen.
"Möchtest du was trinken?"
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2014, 07:51

Neugierig beäugte Anni das Schauspiel zwischen Mats und seinen Kumpels - oder wohl eher das von Benni und Neven, denn so wie sie Mats' Gesichtsausdruck deuten konnte, widerstrebte ihn die Situation gerade sehe. Aber da musste er nun durch, schließlich hatte ihm niemand gesagt, er sollte ihr nicht zurückschreiben oder die anrufen.
"Danke", meinte sie und betrat dann die Wohnung, in die sie gerade eingeladen wurde. "Ein Glas Wasser, wenn du vielleicht hättest?", lächelte sie und nahm dann auf einem seiner Küchestühle platz.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Di 14 Okt 2014, 08:22

Anni kam gleich mit in die Küche und setzte sich dort auf einen Stuhl, was Mats direkt lieber war, als würden sie sich ins Wohnzimmer setzen.
Er fühlte ein Glas mit Wasser, stellte es vor Anni auf den Tisch und setzte sich dann ihr gegenüber.
Hoffentlich wollte sie ihre Affäre nicht wieder aufleben lassen. Das könnte er nicht.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2014, 12:58

Dankend nahm sie das Glas Wasser an und trank gleich mal einen kleinen Schluck daraus. Dabei könnte sie noch schnell ihre Gedanken sammeln, immerhin würde eine sinnlose Unterhaltung sie auch nicht weiterbringen.
"Wieso hast du dich nicht mehr gemeldet?", war das erste, was sie ihm an den Kopf warf. "Und warum verschwindest du einfach so aus dem Krankenhaus? Wir konnten nicht einmal über die Entführung und den ganzen Mist sprechen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Di 14 Okt 2014, 14:17

Kaum hatte Anni angefangen zu sprechen, war Mats wieder klar, warum er dieses Gespräch nie führen wollte.
"Du bist mit Mario zusammen. Da hab ich doch überhaupt keine Rechte. Außerdem war es besser so..."
Fragte sich halt nur für wen. Für ihn sicherlich nicht.
Aber hätte er sich auch nur einmal bei Anni gemeldet, hätte Mario ihm den Kopf abgerissen.
"Das war der Deal zwischen Mario und mir. Die Sache zwischen uns ist beendet und er vergisst, dass es diese Affäre gegeben hat." Mats zuckte mit den Schultern und sah dann auf die Tischplatte. Er wusste nicht, was er sonst sagen sollte.
Anni hatte ja recht mit ihren Vorwürfen. Es war nicht wirklich fair gewesen, einfach so abzuhauen. Aber eine Wahl hatte er doch nicht wirklich gehabt.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2014, 17:47

Zwar bemerkte Anni, wie ungern Mats mit ihr darüber sprach, aber da musste er nun durch - hatte sie zumindest beschlossen. Sie versuchte zwar nachzuvollziehen wieso er so gehandelt hatte, aber eigentlich war sie der Annahme,  dass ihre Affäre nicht nur auf körperlicher Basis gewesen wäre. "Ich hatte meine beste Zeit mit Mario", meinte sie und neigte ihren Kopf zur Seite. Von ihrem Deal hatte Mario ihr aber auch nichts erzählt. "Wunderbar. Dann habt ihr diesen Deal aber ohne mich gemacht. Und um mich geht es hier schließlich vorrangig." In ihrer nun etwas betrübten Laune verschränkte sie die Arme und stützte sich so am Tisch ab. "Ich hatte schon angenommen, dass ich dir wichtig wäre.. wenn auch nur ein bisschen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Di 14 Okt 2014, 18:51

Natürlich hatte Anni mit allem recht, was sie sagte. Sie hätten sie mit einbeziehen müssen.
Aber Mats war immer noch der Meinung, dass die Entscheidung trotzdem nicht anders ausgefallen wäre.
Schließlich sah er auf, bemerkte Annis geknickte Haltung.
"Natürlich warst du mir wichtig...bist es immer noch." Der letzte Teil des Satzes war fast nur ein Flüstern. "Ich hatte echt eine Scheißangst um dich." Was alles hätte passieren können?! Zum Glück war die Entführung dann doch noch ganz glimpflich abgelaufen.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2014, 23:43

"Und trotzdem verschwindest du einfach so und hättest zumindest eine Aussprache nicht mal für nötig gehalten?", meinte sie und strich sich eine Strähne zurück hinters Ohr. Dabei suchten Ann-Kathrins Augen Mats' Blick.
Sollte sie ihm sagen, dass es mit Mario nicht so toll lief, seit er das mit der Affäre herausgefunden hatte? Oder ging ihn das nichts an? Letztendlich war es ihre Entscheidung, wie viel sie preisgab. "Ich hatte auch Angst", murmelte sie leise, ehe sich ein Lächeln auf ihre Lippen stahl.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 00:01

"Ich wollte es einfach kurz und schmerzlos beenden", erklärte Mats.
Er legte seine Hände flach auf seine Oberschenkel, wischte sich die Feuchtigkeit an der Hose ab.
Am liebsten hätte er sie damals einfach nur in den Arm genommen, ihr gesagt, dass alles wieder gut werden würde, und so lange an ihrem Bett gewartet, bis sie eingeschlafen war. Eben als wäre er ihr Freund, was aber Marios Rolle war.
Aber auch jetzt wünschte Mats sich eigentlich nichts anderes, als Marios Platz einzunehmen. Auch wenn sie sich jetzt zwei Wochen nicht gesehen hatten, hatte das nichts an seinen Gefühlen für sie geändert.
Schließlich wollte Mats ganz automatisch nach Annis Hand greifen, ließ sie aber dann auf der Tischplatte liegen. "Das glaub ich. Und es tut mir leid, dass ich nicht die ganze Zeit für dich da war, auch danach."
Falls sie das überhaupt gewollt hätte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mi 15 Okt 2014, 08:10

"Ersteres hast du geschafft", meinte Ann-Kathrin auf seine Aussage, er wollte es kurz und schmerzlos beenden. Vom schmerzlosen hatte sie nicht sonderlich viel gemerkt.
"Es ist eben ein komisches Verhältnis zwischen Mario und .. mir", fing sie dann doch an ihm zu erklären. Abwartend beobachtete sie wie Mats deine Hand auf den Tisch liegen ließ. Einen Moment zögerte Anni, legte letztendlich aber ihre Hand auf seine und schenkte ihm ein Lächeln. "Saß könntest du ja nachholen", meinte Anni schmunzelnd.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 09:51

"Das tut mir leid." Das tat es wirklich. Mats wollte doch nur, dass Anni glücklich war.
Die Frage war jetzt nur, ob ihre Beziehung wegen der Entführung oder wegen ihres Verhältnisses komisch war.
Aber Mats traute sich kaum zu fragen, obwohl er eine Chance witterte. Stattdessen drehte er seine Hand, damit Annis nun in seiner lag, und lächelte sie ebenfalls kurz an. Kurz darauf erstarb es aber wieder.
"Ich kann Mario nicht wieder in den Rücken fallen", zog Mats seine Hand zurück, legte sie wieder auf seinen Oberschenkel.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mi 15 Okt 2014, 12:51

Anni hatte in Mats mehr als nur eine Affäre gefunden und sie wurde lügen, wenn sie das bestreiten würde. "Ist schon on Ordnung", meinte sie, als Mats ihr dann wieder seine Hand entzog. "Es war meine Entscheidung hierher zu kommen und ebenso war die Affäre meine Entscheidung. Im Grunde kannst du am wenigsten was dafür und dass Mario es jetzt herausgefunden hat war ein blöder Zufall." Genau genommen wollte sie nicht, dass sich Mats deswegen so schuldig fühlte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 12:56

Mats konnte jetzt die blöde Floskel raushauen, dass Mario es früher oder später sowieso herausgefunden hätte. Aber er ließ es besser.
"Mag sein, aber ich hab mich drauf eingelassen..."
Was er, moralisch gesehen, sowieso nie hätte tun dürfen.
Mario und er waren auch mal Freunde gewesen, was sich seit der Entführung schlagartig geändert hatte. Sogar in der Mannschaft war es aufgefallen, dass Mario ihn nicht mal mehr mit dem Arsch anschaute. Aber Mats konnte es verstehen. Deswegen unternahm er auch nichts dagegen.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mi 15 Okt 2014, 19:32

Leise seufzend erhob sich Ann-Kathrin dann und ging ein paar Schritte in der Küche hin und her. Zugleich fuhr sich das Model durch ihr weiches Haar und strich es ein wenig zurück. "Ich.." Langsam drehte sich Anni wieder zu Mats um. "Ich will einfach nicht, dass wir uns nicht wieder sehen und nichts mehr unternehmen usw.", fing sie an und überlegte wie sie ihm das am besten klar machen sollte. "Du bist mir einfach zu wichtig geworden, um nun alles wegzuwerfen. Ich meine.. du bist mehr als nur eine Affäre für mich, wie du vielleicht weißt.." Die letzten Worte waren nun deutlich leiser.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 19:45

Erst als Anni aufstand, realisierte Mats überhaupt, dass ihr das Gespräch auch alles andere als leicht fiel. 
"Aber wir können das nicht weiter hinter Marios Rücken tun..."
Er wollte das Spiel nicht wieder von vorne beginnen. 
Schließlich sah der Verteidiger Anni erstaunt an, weil er dachte, sich verhört zu haben. 
Sprachlos sah Mats sie an und stand dann ebenfalls auf, umarmte Anni fest. "Und was ist mit Mario?", fragte er murmelnd.


Zuletzt von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 20:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mi 15 Okt 2014, 20:00

"Nein.. können wir nicht..", stimmte sie ihm zu. "Das hat er nun wirklich nicht verdient. " Für die 24-jährige war es vor allem schwer die richtigen Worte zu finden, mit denen sie das ausdrücken konnte, was sie Mats auch wirklich sagen wollte. Und dabei fiel es ihr nicht gerade leicht so ehrlich zu sein, immerhin wusste sie nicht, ob er ebenso empfand wie sie für ihn. "Er bemüht sich zwar, sich bezüglich der Affäre nichts anmerken zu lassen und nicht darüber zu sprechen, aber es ist nicht mehr so wie früher. Ich kann das nicht mehr", erklärte sie und genoss dabei seine Umarmung, bei der sie seinen wundervollen warmen Körper wieder an sich spüren konnte. Wohlfühlend legte sie ihren Kopf an seine Brust und beide Arme um Mats' Taille.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Mats Hummels am Mi 15 Okt 2014, 20:13

Mats schloss seine Augen, um Annis Duft besser wahrzunehmen. Wie hatte er das vermisst.
Und jetzt witterte er auch ganz sicher seine Chance, weil es einfach so klang, als wollte Anni mit Mario Schluss machen. 
Deshalb nahm Mats einfach all seinen Mut zusammen. "Könntest du dir vorstellen, die Beziehung zu Mario zu beenden und mit mir einen Neuanfang zu starten...als Paar? Weil...", er atmete tief durch, "ich mich in dich verliebt hab."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gast am Mi 15 Okt 2014, 21:15

In dem Moment genoss Ann-Kathrin einfach nur Mats' Nähe und seine innige Umarmung, die ihren Körper fest an seinen zog. Sie wusste nicht mehr, wann sie sich das letzte Mal so nah gewesen waren, vor allem da sie in den vergangenen zwei Wochen weder von Mats noch von Mario wirklich herzlich in den Arm genommen wurde. Die Worte, die sie dann zu hören bekam, ließen ihr Herz höher schlagen. Lächelnd sah sie zu ihm hoch. "Das fände ich sehr schön", gab Anni schließlich zu und streckte sich ein wenig, um Mats einen liebevollen Kuss auf die Lippen zu hauchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dead alive

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 13 Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten