Die medizinische Abteilung

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 15:54

"Du nervst nicht." seufzte Sam und stützte sich mit beiden Händen neben Leos Kopf ab, sodass er nicht entkommen konnte. "War ich nicht nett zu dir?" Verwirrt sah er ihn an. "Ich hab dich doch nicht geschlagen, oder so." Sam musterte ihn. "Ja, ich mag dich. Ich habe ja auch nie gesagt, das ich dich nicht mag."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Leonardo Bittencourt am So 04 Jan 2015, 16:05

"Deswegen hast du mich eben so kalt angeguckt? Das interpretiere ich aber anders...", brummte er und wich Samuels Blick aus, als dieser ihn förmlich einfing. "Na ja, in dem Sinne nett. Aber ich meinte das nicht auf Gewalt bezogen, sondern einfach so, dass... na ja, du schmeißt mich jetzt hier grad so raus und ich hab einfach das Gefühl, als wäre ich nur ein unbedeutender... na ja.. ein unbedeutender Fick gewesen. Und ich weiß, dass es das wahrscheinlich war, aber trotzdem hätte immerhin eine Umarmung gut getan, um darüber hinweg zu trösten", erklärte er ihm und seufzte leise. "Du zeigst es mir aber auch nie. Das meinte ich. Du wirkst so, als ob du genervt bist."
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 16:11

"So bin ich halt." sagte Sam ruhig und seufzte, als Leo seinen Blick auswich. "Ich schmeiße dich nicht raus. Ich bin nur nicht so der Kuscheltyp." Das war er vielleicht früher mal gewesen, aber heute war alles anders. Solche Gefühle ließ er auch lieber nicht zu. "Aber.. wenn du willst kann ich dich umarmen." Samuel lächelte leicht und er zog den Jüngeren in seine Arme. Es war einfach ungewohnt jemanden zu umarmen. Das hatte er lang nicht mehr getan.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Leonardo Bittencourt am So 04 Jan 2015, 16:36

"Wie bist du? Kalt? Das glaube ich nicht...", murmelte er und zuckte mit den Schultern. "Man muss nicht ein Kuscheltyp sein, nur um mal Jemanden zu umarmen... Geküsst hast du mich schließlich auch", brummte er und lächelte schwach, als er immerhin eine Umarmung bekam. "Ja... mehr wollte ich doch nicht. Ich hab jetzt keine Liebeserklärung von dir erwartet, aber immerhin ein bisschen Wärme...", nuschelte er und drückte Samuel einen leichten Kuss auf die Wange. "Fühlt sich doch gar nicht so schlecht an, oder?"
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 16:57

Samuel schloss seine Augen. "Du kennst mich nicht Leo.. also kannst du mich nicht einschätzen." sagte er ernst und sah ihn fest an. "Eine Umarmung.. hat trotzdem schon was mit kuscheln zu tun, im Gegensatz zu Küsse. Ich könnte jeden küssen." Er zuckte mit den Schultern. Überrascht spürte er einen Kuss auf seine Wange. So was will er doch gar nicht zulassen! Bestimmt löste er sich von Leonardo und knöpfte den letzten oberen Knopf an seinen Hemd zu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Jupp Heynckes am So 04 Jan 2015, 17:00

Cf. Trainingsplatz mit Jürgen

"Hier ist es ja", sagte Jupp als er mit Jürgen das Ärztezimmer erreichte. Er klopfte erstmal an, so gehörte es sich schließlich und er beschloss zu warten, bis man ihnen gestattete einzutreten. Er hoffte sehr das die Verletzung nicht ganz so schlimm war.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Leonardo Bittencourt am So 04 Jan 2015, 17:05

"Ja und? Ich hab eine gute Menschenkenntnis", erklärte er ihm grinsend, auch wenn ihm der ernste Blick etwas Angst machte. "Du kannst doch nicht einfach jeden küssen", grummelte er und schüttelte den Kopf. "Ey,schubs mich nicht so einfach weg, das war doch nur ein Bussi...", maulte er und legte eine Hand auf Sams Brust. "Versteck doch nicht gleich wieder alles..." Als es an der Tür klopfte, zuckte er zusammen und sah Sam an. "Schließ lieber auf...", seufzte er.
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 17:14

"Natürlich kann ich das." grinste er. "Ging bei dir ja auch." Sam schüttelte mit dem Kopf und fuhr sich durch die Haare. Er schob Leos Hand von seiner Brust und sah überrascht auf, als es klopfte. Samuel nickte nur und schloss die Tür wieder auf, die er darauf gleich öffnete. Jupp und Jürgen standen da. "Oh hallo." lächelte er überrascht und sah noch kurz zu Leo. "Kommt doch rein."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 17:18

Jürgen wäre ja einfach nach dem Klopfen hinein gegangen. Aber wie er merkte, wäre das gar nicht gegangen, da die Tür schließlich von ihnen entriegelt und dann geöffnet wurde.
"Hallo", trat Jürgen dann ein. Seit wann wurden Türen bei der Behandlung abgeschlossen? Leonardo wäre wohl kaum weg gelaufen. Skeptisch sah er Samuel an.
"Und? Was kannst du zum Knöchel sagen?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Leonardo Bittencourt am So 04 Jan 2015, 17:30

"Ja... aber ich hab es ja auch darauf angelegt", grinste Leo und verdrehte die Augen, als seine Hand direkt wieder weggeschoben wurde. "Hi.." Er fuhr sich ebenfalls durch die Haare und stellte die Schuhe nochmal auf dem Boden ab. "Er meint, nur gedehnte Bänder", antwortete er für den Doc und grinste.
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Jupp Heynckes am So 04 Jan 2015, 17:51

"Hallo", warf Jupp schließlich ein und da Jürgen sich schon nach Leo's Zustand erkundigte hörte er erstmal zu. Skeptisch mussterte er den jungen Arzt und hoffte das er genug Kompitenzen hatte.
"Bänderdehnung, also wie lang dauert es ungfähr bis er wieder ins Training einsteigen kann", fragte Jupp den Arzt. Irgendwie kam ihm alles ziemlich seltsam vor aber wiso wusste er nicht.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 18:12

Er spürte den skeptischen Blick von Jürgen und erwiderte diesen. "Er hat eine Zerrung." bestätigte Sam Leo und verschränkte die Arme vor seiner Brust. "Ich denke, es braucht eine Woche. Aber ich werde mir die Zerrung täglich angucken. Er darf auf alle Fälle nicht zuviel laufen und wenn er zu früh ins Training einsteigt, kann es zu einer Entzündung führen." Er merkte das beide Trainer schon skeptisch waren, aber das war ihn egal. Sie würden schon nicht dahinter steigen, was zwischen Leo und ihn passiert war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 18:27

Bänderdehnung? Na hoffentlich nicht. Jürgen hatte in Erinnerung, dass eine Dehnung langwieriger sein konnte als ein Riss.
"Gott sei Dank", atmete er dann erleichtert aus, als Samuel klar stellte, dass es ein Zerrung war, bei der Leonardo wohl eine Woche ausfallen würde.
Das konnten sie noch so gerade verschmerzen.
"Alles klar", nickte Jürgen und sah dann zu seinem Spieler. "Es ist ja auch in deinem Interesse, dass du schnell wieder auf die Beine kommst. Also achte bitte auf deinen Knöchel."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Leonardo Bittencourt am So 04 Jan 2015, 18:35

"Eh... ja, mein ich doch!", grinste er und nickte artig. "Ja. Ich schone mich und lauf nicht viel. Und ich komm jeden Tag zum Doc, dass er gucken kann", bestätigte er Jürgen und sah wieder zu Samuel. Das freute ihn besonders... "Kannst du mich dann nach oben bringen?"
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am So 04 Jan 2015, 18:42

Jürgen schien erleichtert zu sein, dass Leo nur eine Zerrung hatte. Das war ja auch verständlich. Als der junge Spieler bestätigte, dass er jeden Tag zu ihn kommen würde, grinste er ihn nur leicht an. Kurz sah Samuel nochmal zu den beiden Trainer. "Ja, das mache ich." Er lächelte Leonardo an. "Wir sehen uns dann." verabschiedete Sam sich dann von den Trainer und half Leo dann zu sein Zimmer.

tbc: Leos Hotelzimmer mit Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Jupp Heynckes am So 04 Jan 2015, 19:13

(Jupp war der der skeptisch blickte... Ach Ärzte... Rolling Eyes )

Kopfschüttelnd suchte Jupp, den Blick von Jürgen. Hatte der Doktor ihm keine Krücke geben können. Dieter Hoeneß ist mit nen gespaltenen Schädel noch alleine rum gelaufen. Aber das waren damals noch ganz andere Zeiten.
"Hoffen wir mal das es bei dem einen Ausfall bleibt", sagte er dann zu Jürgen, als Leo nach sah wie er samt Arzt den Raum verließ.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Mo 05 Jan 2015, 23:13

Wenn Jürgen Leonardo auch nur einmal durchs Hotel rennen sah, dann war hier aber was los. Schade, dass er das dem Brasilianer durchaus zutraute.
"Ja, hoffentlich", stimmte Jürgen zu. Noch mehr Ausfälle konnten sie wirklich nicht gebrauchen. Mario konnte ja auch einige Zeit noch nicht mittrainieren.
Apropos, mit ihm hatte er immer noch sprechen wollen.
"Da fällt mir wieder was ein." Oh man, das hatte Jürgen seinem Kollegen noch gar nicht erzählt. "Mario ist gestern gestürzt und hat sich den Kopf an einem Stein aufgeschlagen. Er wird auch einige Tage ausfallen. Aber ich wollte auch noch mal mit ihm sprechen, wie es ihm geht. Willst du mitkommen oder hast du schon was vor?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Jupp Heynckes am Mo 05 Jan 2015, 23:35

Erschrocken hörte Jupp zu, was Jürgen ihm über Mario erzählte. Das war ja hier die reinste Invaliden Station.
"Du meine Güte, wie hatte er denn das geschafft?", fragte Jupp entgeistert.
"Also ich komm da gerne mit, vor hab ich nichts", antwortete der Gladbacher noch.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Mo 05 Jan 2015, 23:53

"Das weiß ich nicht. Und ich fürchte Mario kann sich auch nicht mehr dran erinnern", seufzte Jürgen.
"Ich hab ihn vorhin noch im Speisesaal gesehen. Vielleicht ist er ja noch da."
Und wenn nicht, dann konnten sie immer noch bei Marios Zimmer vorbei schauen.

mit Jupp tbc: Speisesaal

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 00:07

Cf: Leos Zimmer

Sam war in das Behandlungszimmer zurück geflüchtet und war froh, als er sah das gerade niemand da war. Völlig in Gedanken setzte er sich hin und zuckte leicht zusammen, als sein Handy kurz klingelte. Das war wohl Leo gewesen. Er sah sich die Nummer kurz an und speicherte sie dann flüchtig ein. Ob er die Nummer mal anrufen würde, wusste er nicht. Samuel würde Leo auf alle Fälle, nicht direkt sein gesamtes Herz ausschütten. Es war so gut, wie es jetzt war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 00:16

cf: Trainingsplatz mit Lena

Nach ein paar Minuten kam Julian mit Lena in der medizinischen Abteilung. Ob der Doc da war, war ihm nicht bewusst. Bevor er klopfte, ließ er Lena kurz runter und drückte ihr einen Kuss an die Schläfe. "Du hast den Knöchel bestimmt nur verstaucht", meinte er leise zu ihr. Warum er so leise sprach, war ihm ebenso nicht bewusst und deswegen klopfte er rasch. Der Mannschaftsarzt war bestimmt so nett und wenn nicht, dann überlegte Julian wirklich mit Lena und Krankenhaus zu fahren. Tja, verschwitzte er dann halt den Kraftraum. Egal, so etwas war wichtiger.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 00:23

Sam sah auf als es klopfte. Er fragte sich ob es Mats schon war, denn dieser wollte ja bekanntlich auch noch vorbeischauen, wegen seinen verspannten Nacken. "Herein." rief er und seufzte. Es konnte ja auch sein, dass sich einer der Spieler noch verletzt hatte. Aber sowas konnten sie echt nicht gebrauchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 00:33

cf: Trainingsplatz mit Julian

Schließlich befand Lena sich dann auch relativ bald schon in der medizinischen Abteilung im Hotel. "Hoffentlich", erwiderte Lena und schloss einen Moment lang die Augen, als sie Julians Kuss auf ihrer Schläfe spürte. "Alles andere wäre nicht gerade von Vorteil, gerade jetzt, wo ich doch eben erst hier angekommen bin." Sie hatte wenig Lust mit Krücken herumzulaufen. Das sah immer so doof aus.
Nachdem sie dann ein 'Herein' hörten, griff Lena nach der Türklinke und öffnete die Tür sogleich, wo sie dann erstmal Julian reden lassen wollte. Immerhin war der gute Mann hier auch kein Arzt für jeden, der daher kam..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 00:36

Zusammen standen sie nun in dem Raum und Julian fing an kurz die Sachlage zu erklären.
"Meine Verlobte hat sich auf dem Trainingsplatz den Knöchel, glaube verstaucht, und da wollte ich wissen ob sie einmal schauen könnten ob das so ist", erklärte er und griff nach Lenas Hand. Denn Dr. Hanson machte das ja auch einfach nicht so.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 08:35

Samuel sah leicht verwundert auf Julian Draxler, der mit seiner Freundin da vor der Tür stand. Er erklärte auch gleich, dass sich seine Verlobte auf den Trainingsplatz verletzt hatte. Sam stand auf und ging auf die Beiden zu. Eigentlich war er ja nur für die Mannschaft da, aber da konnte er ruhig eine Ausnahme machen. "Ja, ich kann mir das mal angucken. Aber das ist wirklich nur eine Ausnahme." sagte er und deutete dann auf die Liege. "Setzen Sie sich doch bitte. Dann kann ich mir in Ruhe Ihren Knöchel angucken." Freundlich lächelte er die Verlobte von Julian an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 09:27

Lena fand einfach, dass es besser ankam, wenn Julian fragte, statt wenn sie das machte. Immerhin war es der Arzt für die Mannschaft, in der er spielte, also sozusagen auch sein Arzt, wobei Lena hoffte, dass Jule sich nie ernsthaft verletzen würde. Sie wollten ja immerhin früher oder später heiraten und bei ihr liefen dafür schon nebenbei ein paar Vorbereitungen.
"Danke", lächelte Lena und nahm dann auf der Liege platz. "Weil ich mich so doof anstelle und rückwärts laufen muss, haben Sie nun wieder was zu tun", grinste sie weiter und legte sich dabei erstmal hin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 12:28

Samuel lächelte. "Das ist kein Problem. Es tut gut, was zu tun zu haben. Sonst sitze ich ja sowieso nur dumm herum." sagte er grinsend und zog ihr dann den Schuh aus, wo die Verletzung sein sollte. Ihr Knöchel war auch angeschwollen. Kurz tastete er ihn ab und bewegte dann leicht ihren Fuß. Bisher sah es nur nach einer Verstauchung aus. "Können Sie den Fuß denn noch etwas belasten?" fragte er sie ruhig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 13:08

"Sie werden also fürs Nichtstun bezahlt?", scherzte Lena lachend und sah den Arzt schief an. Gutaussehend war er allemal und nett auch, so wie er sie trotzdem untersuchen wollte.
Lena verzog dann das Gesicht, als Dr. Hanson ihren Knöchel abtastete und dabei wieder stärkere Schmerzen bei ihr verursachte. "Ein klein wenig. Aber das tut wenn dann weh", erklärte sie und beobachtete den Doc einen Moment lang bei der Arbeit. Dann ging Lenas Blick zu Julian. "So kannst du dich wenigstens vor den restlichen Runden und dem Fitnessraum drücken", lächelte sie verschmitzt und schenkte Julian einen vielsagenden Blick.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 14:54

"So ist das nun auch nicht." lachte Samuel "Heute morgen hat sich zum Beispiel Leo beim Training verletzt und Mats leidet unter Verspannungen. Nur meistens langweile ich mich schon etwas." Aber das war bei ihn ja auch nicht schwer.
Er nickte. "Gut." Lächelnd sah er zu Julian und dann wieder zu ihr. "Es sieht ganz nach einer Verstauchung aus und du solltest eine Woche lang, deinen Fuß schonen. Am besten, so wenig belasten wie möglich. Und beim nächsten Mal, einfach auf den Weg achten." Sam grinste.
Julian schien wohl zu spät zum Training gekommen zu sein, wie es sich anhörte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gast am Di 06 Jan 2015, 18:10

Julian sah dem Mannschaftsarzt interessiert zu und beobachtete alles genau. Verstaucht also, nicht schön wie am Ende heraus kam. Das kam wirklich nicht gut, zumal sie ja hier in Berlin war und dann nicht mehr so viel machen konnte. Leicht strich er ihr über den Rücken und nickte leicht. "Ok, dann geh ich mal. Schaffst du das allein?", fragte er und spürte die Blicke vom Arzt, der vor sich hin grinste. Innerlich verdrehte die Augen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die medizinische Abteilung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten