Speisesaal

Seite 27 von 30 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Moritz Leitner am Do 11 Dez 2014, 13:59

Mo seufzte und verdrehte leicht die Augen. War ja klar, dass Leo seine Worte falsch verstand, aber so wie er drauf war, kein Wunder. Da hätte Mo das wohl auch. "Du bist weder hyperaktiv, noch ein Sensibelchen, sondern einfach jemand, der sehr gefühlvoll ist und sich gut in andere hineinversetzen kann. Du bist empathisch, wenn dir das besser gefällt und das ist definitiv nicht Schlechtes. Jeder Mann sollte froh sein, wenn er dich als Freund oder gar als Partner hat", versuchte Mo genauer zu erklären, was er meinte, denn seine Worte waren positiv gemeint.
"Ok, dann komm ich mit... und nein, es ist nicht alles kacke. Dir kommt das nur so vor, weil du gerade ziemlich down bist. Aber das wird wieder. Ich bin für dich da", versprach Mo erneut und drückte sanft Leo´s Schulter.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 17:06

Samuel sah auf seinen leeren Teller und dann wieder zu Mats. "Ich denke ich hole mir noch etwas Kaffee." seufzte er und stand auf. Er brachte sein dreckiges Geschirr weg und holte sich dann noch eine Tasse Kaffee.
Sam setzte sich wieder zu Mats und trank auch gleich einen Schluck von seinen Kaffee. "Ich will auch nicht wirklich, jetzt alleine herum laufen." seufzte er "Also kann ich auch hier bei dir sitzen bleiben." Samuel zuckte mit seinen Schultern und lächelte leicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 18:06

Benni rollte mit den Augen. Das war also schlecht geschlafen? Aber bitte, wenn Marc so genervt reagierte, dann konnte er auch wieder gehen. "Du bist ne ganz schön kleine Zicke", brummte Benni und rückte seinen Stuhl zurück, machte anstalten, das er gehen würde. So kannte er Marc eigentlich nicht unbedingt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Mats Hummels am Do 11 Dez 2014, 19:16

Wenn Mats nicht alles täuschte, dann war Samuel nicht unbedingt bester Laune.
Allerdings traute er sich nicht da nachzuhaken.
"Ich bin also das kleinere Übel", versuchte er den Doc stattdessen zum Lächeln zu bringen.
Das würde auch viel besser zu seiner eigenen Grundstimmung passen.
Schließlich war er auch mit Essen fertig und auf dem Tablett standen nur die Sachen, die er für Rieke besorgt hatte. Wie Mats Samuel jetzt erklären sollte, dass da noch jemand in seinem Zimmer wartete, wusste er gerade auch nicht.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 29
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 20:03

Die Frage, warum Marc jetzt der Dumme war, konnte er ehrlich gesagt nicht beantworten. Wieso Marco jetzt rumheulte, als hätte man ihm sein duseliges Herzchen gebrochen, begriff er ja noch so gerade. Dass er das vor allen anderen machen musste, war zwar unter aller Sau, aber er hatte gerade zumindest einen Grund dazu, sich von Marc schlecht behandelt zu fühlen. Was jetzt jedoch Bennis Problem war, verstand er überhaupt nicht. Dem hatte er ja wohl gar nichts getan, er hatte nur ganz normal und freundlich geantwortet und dabei sogar gelächelt. Womit er dem Schalker also auf den Schlips getreten war, lag außerhalb seines Verständnisses. Er gab genug Leuten Grund, ihn scheiße zu finden, aber Benni gehörte da gerade eher nicht zu.
"Muss ich jetzt nicht verstehen, oder?", fragte er ehrlich irritiert nach, sah seine Affäre aufmerksam an. Benni kam ihm irgendwie verändert vor, zumindest hatte er sich noch nie wegen nichts so angestellt.
Auf Marco ging er einfach nicht ein, das war ihm gerade zu anstrengend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 20:08

"Kann man so sagen." grinste Sam und sah auf Mats' Tablett. "Wie es aussieht, hast du wohl heute morgen besonders viel Hunger?" fragte er. Denn das Essen auf sein Tablett, reichte locker noch für eine Person. Aber er konnte sich auch nicht, so wirklich vorstellen, dass der Abwehrspieler soviel aß.
Leicht skeptisch sah er ihn an und trank seinen zweiten Kaffee leer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Mats Hummels am Do 11 Dez 2014, 20:34

Und als könnte der Doc Gedanken lesen, sprach er ihn auf sein noch halb volles Tablett an.
"Ähm, ja. Das ist nicht für mich", kratzte er sich leicht verlegen am Hinterkopf.
"Verrat mich nicht, aber meine beste Freundin hat hier übernachtet, weil ich sie drum gebeten hab."
Bittend sah Mats Samuel an.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 29
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 21:14

Skeptisch sah er den Dortmunder an und schüttelte dann mit dem Kopf. "Keine Sorge, ich sage schon nichts. Du kannst machen was du willst. Es sollten nur nicht die Trainer erfahren." sagte er ruhig. Mats musste wissen, was auf ihn zukam, wenn die beiden Trainer das erfahren würden. Es würde nicht wirklich gebilligt werden, wenn die Spieler schon ihre besten Freundinnen bei sich übernachten ließen.
"Dann würde ich das Essen, wohl am besten schnell zu deiner Freundin bringen, bevor diese noch umkippt vor Hunger." Er lächelte leicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Mats Hummels am Do 11 Dez 2014, 21:29

Erleichtert atmete Mats aus und sah Samuel dankbar an.
"Danke, Doc!"
Beim Essen war Rieke zwar schon dabei gewesen und das hatte Jürgen sicherlich auch gesehen. Aber da hatte er nichts zu gesagt.
"Kann dich das kleinere Übel denn allein lassen?", schmunzelte Mats, stand dann auf und griff nach dem Tablett.
"Ich komm dann später mal wegen meinem Nacken bei dir vorbei. Bis dann."
Samt Tablett verließ Mats also den Speisesaal und trat den Weg zu seinem Zimmer an.

tbc: Mats' Zimmer
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 29
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Do 11 Dez 2014, 22:21

Benni konnte sich innerlich selbst ohrfeigen. Was stellte er sich aber auch so blöd an? War doch nicht so einfach, das Ganze mit Marc zu beenden. Aber irgendeine kleine Stimme in seinem Kopf hielt ihn eben davon ab.
Seufzend schüttelte Benni den Kopf. "Sorry, musst du nicht." Räuspernd erhob er sich dann allerdings doch und deutete mit dem Kopf in Richtung Türe. "Ich geh mal eben frische Luft schnappen." Vielleicht brachte ihm das einen kühlen Kopf.

Tbc: Park

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Lukas Podolski am Fr 12 Dez 2014, 08:58

Lukas musste nicht wirklich verstehen, was hier gerade vor sich ging.
Auch als Benni sich erst dazu setzte und kurz darauf wieder verschwand, sah der Stürmer ihm verwirrt hinterher.
"Regelt das", forderte Lukas und sah alle Beteiligten eindringlich an, ehe er aufstand.
"Ich guck mal, was mit Benni los ist und wir beide", deutete er auf Timo, " unterhalten uns später."
Mit diesen Worten verließ er dann den Speisesaal und sah sich nach Benni um.

tbc: Park
avatar
Lukas Podolski
Admin

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 32
Ort : Mailand

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Timo Werner am Fr 12 Dez 2014, 13:01

Er schaute Lukas verwirrt hinter her, nickte aber. Ihm war ja klar, dass sie noch mal reden mussten, aber gut, das würde er schaffen, wenn Marco dabei war, dann ging das. Er drückte Marcos Hand und lächelte ihn sanft an. "Ihr solltet das klären, das ist doch scheiße..wie die kleinen Kinder!" grummelte Timo und schaute zwischen Marci und Marco hin und her.
avatar
Timo Werner
Sturm

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 29.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Leonardo Bittencourt am Fr 12 Dez 2014, 23:53

"Lass das, du weißt, ich hasse wenn du die Augen verdrehst!", maulte Leo. Da kam er sich immer vor, als wäre er wieder bei seinen Eltern... "Ja... und du weißt genau, wie gut das bei wirklichen Männern ankommt, die ich beeindrucken will.. die tätscheln meinen Kopf, kneifen mir in die Wange und das war's dann schon...", seufzte er. Früher hatte ihn das ja nicht wirklich gestört, aber jetzt wollte er doch etwas mehr Zuneigung... "Mal schauen...", murmelte er und lächelte matt, als Mo seine Schulter leicht drückte. Trotzdem beobachtete er weiterhin den Tisch, an dem die Älteren zusammen mit Timo saßen. Erst danach fiel ihm eine neue Person im Raum auf. "Wer ist denn der Typ da? Bei dem Mats eben noch saß?"
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Marco Reus am Fr 12 Dez 2014, 23:55

Marco schnaubte, als Lukas sie dazu aufforderte, das zu klären. "Aber ich hab doch gar nichts gemacht!", maulte er, bevor sein Blick zu Timo glitt. "Ich bin aber dabei, wenn ihr nachher redet, oder?", vergewisserte er sich, bevor auch noch sein Freund mit Klären anfing. "Ich bin erstens kein kleines Kind und zweitens weiß ich nicht einmal, wo sein Problem liegt. Wir haben in der letzten Zeit nicht einmal viel gemacht, da kann ich gar keinen Bockmist verza-... oh..." Ertappt kratzte er sich am Hinterkopf und sah Marc seufzend an. "Du weißt, dass ich immer für dich da war? Auch... wenn ich die letzte Zeit beschäftigt war? Du bist doch immer noch mein bester Freund..."
avatar
Marco Reus
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1806
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Sa 13 Dez 2014, 10:52

Es kam ja nicht ganz selten vor, dass Marc irgendwas nicht begriff. Meistens lag es dann aber an mangelnden Gehirnzellen oder nicht vorhandener Lust, sich mit der Sache auseinander zu setzen, weil die meisten Leute eh alle absolut uninteressant waren. Diesmal verstand er es jedoch zur Abwechslung mal nicht, weil er eindeutig zu wenig Infos hatte. Verwirrt sah er Benni also nach und überlegte tatsächlich kurz, ob er ihm folgen sollte. Dann kam er auch direkt hier wieder weg. Allerdings kam ihm leider Lukas zuvor und Marc sah ihm genervt nach. War das nicht seine Sache, sich um den Schalker zu kümmern? Immerhin war der zu ihm gekommen und hatte mit ihm geredet. Ganz super, jetzt saß er hier mit Marco und dem kleinen Möchtegern, der ihm irgendwas von Kleinkindern erzählte. Wie überaus passend.
Marco versuchte dann wirklich, sich zu denken, wo das Problem sein könnte. Zur allgemeinen Überraschung schaffte er es auch, aber das zeigte nur, wie absolut offensichtlich das doch war.
"Nein, weiß ich nicht", entgegnete er spitz.
Sein Handy hatte sich schon vor ein paar Sekunden bemerkbar gemacht und um jetzt besonders desinteressiert rüberzukommen, zog er es aus der Tasche und las sich die Nachricht durch. Ein leises Seufzen entkam seinen Lippen. Das könnte ein bisschen anstrengend werden, aber er würde das schon schaffen. Antworten tat er erst mal nicht. Das hatte ja noch ein paar Augenblicke Zeit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Moritz Leitner am Sa 13 Dez 2014, 22:54

Mo grinste nur, sagte aber nichts. Das war außerdem eh unwichtig, im Gegensatz zu dieser Männersache.
"Ach Leo... jeder verliebt sich mal in den Falschen. Irgendwann kommt auch dein Ritter in strahlender Rüstung und auf dem weißen Pferd und will nur dich. Du musst einfach nur Geduld haben und daran glauben", versuchte Mo seinen Kumpel erneut Mut zu machen, auch wenn er langsam mit seinem Latein am Ende war. Er wollte Leo ja so gerne helfen, aber er wusste nicht wie. Denn einen Traummann aus den Rippen schneiden, konnte er sich ja leider nicht.
Mo drehte ebenfalls den Kopf und sah davon, wo Leo hindeutete. "Das ist Samuel. Ein total guter Arzt. Nur wusste ich gar nicht, dass er auch hier ist", meinte er, freute sich aber. Samuel war nämlich echt cool und sah zudem auch noch total gut aus.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am Sa 13 Dez 2014, 23:26

Er verabschiedete sich von Mats und zog dann sein Handy hervor. Völlig in Gedanken tippte er ziellos darauf herum. Samuel wollte noch nicht den Speisesaal verlassen, denn er wollte nicht planlos durch das Hotel laufen. Erst wenn die Spieler nachher Training hatten, würde er sich auch auf dem Weg zum Trainingsplatz machen. Samuel guckte gerne beim Training zu und außerdem war er dann gleich zur Stelle, falls sich ein Spieler verletzen sollte. Das konnte ja immer mal vorkommen.
Sam spürte Blicke auf sich, weshalb er von seinem Handy aufsah und sah wie Moritz Leitner und Leonardo Bittencourt zu ihn guckten. Leicht irritiert sah er zu den Beiden und sah dann wieder auf sein Handy.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am So 14 Dez 2014, 15:19

Lena fand es wirklich niedlich von ihrem Verlobten, dass er so Rücksicht auf sie nahm und sie extra hatte länger schlafen lassen. "Ohh wie süß von dir", grinste Lena euphorisch und beugte sich dann zu Julian rüber, um ihm einen liebevollen Kuss auf die Lippen zu drücken, der aber trotzdem fordernd war.
"Kriegt man hier auch als Nicht-Hotelgast ein ordentliches Frühstück?", fragte sie Juli anschließend und sah sich einmal kurz um. Sie brauchte nun erstmal einen Kaffee und ein bisschen was zu Essen, ehe sie in den Tag starten konnten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Marco Reus am Mo 15 Dez 2014, 00:53

Marco schluckte erschrocken und legte seine freie Hand zögerlich auf Marcs Oberarm. "Marc...", flüsterte er und seufzte. "Du bist mein bester Freund, ich weiß... dass du mich wahrscheinlich nicht mehr willst, aber ich kann dir das erklären, wirklich! Bitte, es tut mir leid, dass ich in der Zeit hier keine Zeit für dich hatte... Ich will es wieder gut machen...", redete er auf ihn ein und sah überfordert zu Timo. "Gib mir noch ne Chance, es ist so viel passiert, Marc.."
avatar
Marco Reus
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1806
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Leonardo Bittencourt am Mo 15 Dez 2014, 00:55

"Haha!", maulte Leo beleidigt. "Jetzt zieh das doch mal nicht so ins Lächerliche, das ist nicht witzig!", grummelte er leise. "Ich will keinen Ritter in Rüstung auf nem Pferd, ich will meinen Torhüter. Ohne Rüstung." Als Moritz ihm netterweise erklärte, wer der Mann in ihrem Speisesaal war, lächelte er leicht. "Der ist heiß..." Erschrocken hielt er sich die Hand vor den Mund und grinste leicht, als ihr neuer Arzt sich auch noch zu ihnen umdrehte. Höflich winkte er, bevor er sich wieder zu Mo drehte. "Da wird man doch gerne krank, findest du nicht?"
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Moritz Leitner am Mo 15 Dez 2014, 15:17

Mo seufzte kaum merklich. Er war echt kurz vorm Verzweifeln. "Ich zieh das überhaupt nicht ins Lächerliche, sondern mein das total ernst. Wer träumt denn bitte nicht von seinem Ritter in glänzender Rüstung und auf einem Schimmel? Ich tu es definitiv und hoffe, dass ich meinen auch bald finden werde." Bisher hatte Mo ja eher weniger Glück mit Beziehungen, deswegen wünschte er sich, dass sich das endlich mal ändern würde.
"Jap, das ist er und auch noch sehr nett", stimmte Mo grinsend zu. Er fand das irgendwie gerade total süß, dass Leo sichtlich angetan war. Nur leider konnte er nicht sagen, in welcher Liga der Doc spielte. Vielleicht hätte das seinen Kumpel noch ein bisschen aufgemuntert. "Sagen wir es mal so, er macht den Arztbesuch erträglicher."
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Leonardo Bittencourt am Mo 15 Dez 2014, 22:10

"Weiß nicht... ich will einfach nur meinen Torwart", maulte er und schob schmollend die Unterlippe vor. "Du kannst den Ritter haben, ich mag Pferde eh nicht so..." Dass er nett war, konnte Leo von seinem Platz aus nicht wirklich abschätzen, aber heiß war er allemal! "Mhm... nicht nur den Arztbesuch..." Er grinste noch breiter, da er so immerhin nicht mehr Manuel anstarren musste, vielleicht konnte er ihn irgendwann ja wirklich vergessen...
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Moritz Leitner am Mi 17 Dez 2014, 13:48

Ok, Mo gab es auf. Er konnte Leo "seinen" Torwart nicht geben und die Sache mit dem Traumprinzen oder auch Ritter kam wohl auch nicht so gut an, wie gehofft. Mehr Ideen hatte Mo gerade echt nicht. Aber anscheinend bewirkte Samuel etwas. Zumindest konnte Leo wieder grinsen. Mo sollte es recht sein. Ein Grinsen stand seinem Kumpel einfach viel besser, als diese Trauermine.
"Hast du Lust noch ein bisschen rauszugehen, bevor das Training anfängt oder wollen wir hier hocken bleiben?" Und weiterhin Samuel anhimmeln, fügte Mo in Gedanken hinzu, musste aber selber lächeln.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Leonardo Bittencourt am Fr 19 Dez 2014, 12:17

"Hä, was?" Leo schreckte aus seinen Gedanken und sah Mo verwirrt an, bis die Worte in seinem Kopf ankamen. "Oh... raus...?" Er sah noch ein letztes Mal zu Manuel, bevor er den Arzt neugierig musterte. "Oke... Wir können ja schonmal rausgehen, da schlafen wir auch nicht wieder ein und verpassen am Ende das Training", grinste er.
avatar
Leonardo Bittencourt
Mittelfeld

Anzahl der Beiträge : 1795
Anmeldedatum : 26.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gast am So 21 Dez 2014, 19:59

Marco schien dann doch endlich mal begriffen zu haben, dass er etwas falsch gemacht hatte und dass es durchaus seine Gründe hatte, aus denen Marc verletzt war. Er war ja nicht einfach nur zickig, er war enttäuscht und sein Vertrauen in seinen besten Freund war angekratzt, was nun wirklich absolut nichts Gutes bedeutete.
"Eine hast du noch", grummelte er, schüttelte dann aber doch lieber erst mal die Hand von seinem Arm. Das war ihm gerade deutlich zu aufdringlich und er wollte ein bisschen körperlichen Abstand haben. Außerdem hatte er immer noch die Nachricht seines Freundes geöffnet, die Marco absolut nichts anging. Mit einem kurzen Ich mich auch, das er Daniel zurücktippte, legte er sein Handy aber doch lieber wieder zur Seite.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Timo Werner am So 21 Dez 2014, 20:07

Tim drückte Marcos Hand einfach nur fest in seine und seufzte erleichtert auf, als Marc ihm noch eine zweite Chance gab. Dankend lächelte er ihn an und drückte dann noch mal kurz Marcos Hand, lächelte ihn ebenfalls an. Vielleicht sollte er die beiden dann ja alleine lassen. "Ich muss noch mal auf mein Zimmer? Ich lass euch kurz alleine ja?" fragte er höflich.
avatar
Timo Werner
Sturm

Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 29.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Jupp Heynckes am So 21 Dez 2014, 21:18

Cf. Jupps Zimmer

Jupp betrat den Speisesaal und ließ erstmal seinen Blick wandern. Der Trainerstab war also noch anwesend, wunderbar. Die Spieler schienen ihn gar nicht zu sehen, so sehr waren sie ihn ihre Gespräche vertieft. Anstatt gleich zu den Trainern zu gehen hielt er lieber an den Tisch wo Manu mit Kevin saß.
"Guten Morgen, mein Junge", begrüsste er seinen ehemaligen Torhüter väterlich und musste feststellen, das dieser gar nicht gut aussah. Auch Kevin grüsste er freundlich und wartete erstmal auf eine Antwort.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 72
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Manuel Neuer am So 21 Dez 2014, 21:32

Manu schaute verwirrt auf und traute seinen Augen kaum, als Jupp vor ihm stand,. Er hatte ihn so gefördert und war der einzige, der nicht an seiner Leistung gemeckert hatte. "Jupp, was machst du hier?" fragte Manu geschockt, stand auf, und umarmte ihn freundschaftlich. Vielleicht schaffte er es ja ihn wieder ein wenig auf zu bauen.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Jupp Heynckes am So 21 Dez 2014, 21:43

Jupp freute sich sehr Manu wiederzusehen und erwiderte herzlich die Umarmung.
"Der Niersbach hat mich jeden Tag telefonisch ... ach sagen wir belästigt. Ich würde um die Zeit schön auf meiner Bank sitzen und meine Kois füttern,  nun vielleicht kann ich mich ja doch etwas nützlich machen, als Co.Trainer", sagte Jupp leise zu Manu.
"Auf meine Triple Jungs freue ich mich eh am meisten", fügte der Trainer noch hinzu.
"Wie gehts dir denn?", wollte Jupp schließlich dann doch noch wissen,  denn Manu sah einfach anders aus, sein Strahlen war irgendwie verschwunden und das machte ihm doch jetzt schon Sorgen.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 72
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Manuel Neuer am So 21 Dez 2014, 21:53

Manu musste leise lachen und grinste nur. Ja, das konnte er sich bei Niersbach gute vorstellen. "Ich freue mich, dass du hier bist!" meinte Manu ehrlich lächelnd. Endlich mal jemand, der ihn wieder etwas aufbauen konnte. "Co Trainer.. herzlichen Glückwunsch!" lächelte er und schlug ihm leicht gegen die Schulter.
"Ziemlich stressig, aber ganz oke!" log er nur und versuchte in kleines Lächeln vor zu spielen. Ihm ging es nicht gut, das brauchte er keinem vor machen, aber er musste es jedem vormachen.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Speisesaal

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 27 von 30 Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten