Die Sache mit der Wahrheit..

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 01 Mai 2015, 20:38

Ihrer Mutter abzusagen war schon schlimm genug. Nur war diese bei weitem nicht der einzige Gast auf ihrer fast endlos scheinenden Liste. Sie hatte schon alles bis ins kleinste Detail geplant gehabt. Und nun hatte sie sich mit dieser Beichte .. nein, eigentlich mit dem ONS vor gut zwei Wochen, selbst einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Gedankenverloren und mit den Schuldgefühlen im Magen, die sie ohnehin schon seit dem Tag nach den One Night Stand belästigten, hörte Anni dann aber, wie ein Schlüssel ins Schloss gesteckt und umgedreht wurde. Hellhörig sah sie auf und nahm automatisch eine aufrechtere Sitzhaltung an. Eigentlich konnte das ja nur einer sein.. Vorausgesetzt Kevin hatte nicht einen seiner Kumpels geschickt, um etwas für ihn zu holen..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 01 Mai 2015, 21:08

Kevin ließ die Tür ins Schloss fallen und ging dann durch bis ins Ankleidezimmer. Er machte mit Absicht nicht groß auf sich aufmerksam und er schaute auch nicht nach, ob Anni in der Wohnung war. Ihm wäre es sowieso lieber, wenn sie sich gar nicht über den Weg liefen. Und vielleicht hatte er ja Glück.
Im Ankleidezimmer öffnete er die Schubladen seines Schuhschrankes, konnte seine Laufschuhe aber nicht finden. "Wo sind die denn?", murmelte Kevin fragend vor sich hin und versuchte sich dabei krampfhaft daran zu erinnern, wann er sie das letzte Mal gebraucht hatte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 01 Mai 2015, 21:36

Vom Sofa aus beobachtete Anni über die Lehne hinweg, wie Kevin kurz an der Tür vorbei huschte und scheinbar nur schnell was holen wollte. Zumindest hörte sie dann kruz darauf ein leises Murmeln oder bildete sie sich das nur ein?
Auf jeden Fall legte Ann-Kathrin dann erstmal das Telefon neben sich aufs Sofa, ehe sie aufstand und langsam in die selbe Richtung tapste, in die ihr nun wohl Ex-Verlobter soeben gegangen war. Am Türrahmen blieb sie erstmal in sicherer Entfernung stehen und wartete, bis er wieder aus wem Ankleidezimmer kommen würde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 01 Mai 2015, 21:41

Kevin schaute einfach auch noch mal bei Anni im Schrank. Aber auf den ersten Blick fand er seine Schuhe nicht. Was sollte sie auch mit denen?
Vielleicht waren sie ja auch im Flur oder sie lagen die ganze Zeit schon im Auto. Zumindest konnte er sich nicht erinnern, wo sie waren. Da half dann wohl nur nachschauen.
Allerdings kam Kevin nur bis zum Türrahmen. Dort stand Anni nämlich auf einmal. Hatte er wohl doch kein Glück gehabt.
"Hi", sagte er nur knapp und ging dann an ihr vorbei in den Flur.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Sa 02 Mai 2015, 22:16

Während sie einige Geräusche aus dem Ankleidezimmer vernahm, fragte Anni sich, was Kevin wohl so lange in diesem tat. Sie selbst hatte zwar immer mehr Ordnung in ihrem Schrank als ihr Liebster, aber trotzdem..
Als er dann aber endlich das Zimmer wieder verließ und an ihr wohl oder übel vorbei musste, hatte Anni schon einen so kühlen Umgang erwartet. "Hey", erwiderte sie und zögerte einen Moment lang. "Ich finde, wir sollten darüber reden.."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Sa 02 Mai 2015, 22:29

Im Flur schaute Kevin sogar extra unter der Bank nach. Aber auch da waren seine Schuhe nicht.
So eine verdammte Scheiße. Er wollte doch einfach nur laufen gehen, damit er wenigstens mal ein bisschen seinen Kopf ausschalten konnte.
Aber Anni machte ihm da einen Strich durch die Rechnung. "Worüber willst du denn reden? Oder hast du mir noch was zu beichten?", fragte Kevin, ohne Anni überhaupt anzusehen.
Seine Trainingstasche von gestern stand auch noch im Flur. Aber er war sich ziemlich sicher, dass er die Schuhe nicht dabei gehabt hatte. Trotzdem schaute er auch da nochmal rein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am So 03 Mai 2015, 00:19

Ob sie noch etwas zu beichten hatte? Nicht wirklich, die Katze war doch schon aus dem Sack und noch was hatte sie sich zum Glück nicht geleistet.. "Nein, ich.. Ich mein nur, wir müssen irgendwann darüber reden. Oder willst du gar nichts mehr mit mir zu tun haben?", fragte sie ruhig und verschränkte dann locker die Arme vor der Brust, während sie Schritt für Schritt auf Kevin zuging. Ihr wäre doch schon geholfen, wenn er nur einen Funken Verständnis zeigen und mit ihr darüber sprechen würde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am So 03 Mai 2015, 07:36

War ihm schon vorher klar gewesen, dass er auch dort die Schuhe nicht fand. Dann half wahrscheinlich doch nur, neue zu kaufen.
Aber erstmal setzte Kevin sich auf die Bank und sah Anni an. "Ich weiß ja nicht, wie du dich fühlen würdest. Aber ich bin gerade einfach nur verletzt und enttäuscht. Und deswegen habe ich auch nicht das Bedürfnis, mit dir zu reden", erklärte er ruhig, könnte innerlich aber gegen die nächste Wand schlagen.
Kevin wollte im Moment überall lieber sein als hier. Natürlich war ihm klar, dass er sich irgendwann mit Anni und der Situation auseinandersetzen musste. Aber er hatte das ganze noch gar nicht so richtig verarbeitet.
Seufzend ließ Kevin den Kopf hängen und fuhr sich über die Augen. Was würde er dafür geben, wenn er gleich einfach aufwachte und das alles war nur ein Traum.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mo 04 Mai 2015, 00:21

Es war nicht übersehen, wie fertig Kevin wegen dieser ganzen Sache war. Aber das zeigte Ann-Kathrin wenigstens, dass er sie wirklich liebte und sie nicht nur als hübsche Begleitperson bei sich haben wollte. "Ich kann mir vorstellen, wie es dir gehen muss. Hab ja selber auch ein ziemlich schlechtes Gewissen und Schuldgefühle..", meinte Anni und lehnte sich dann mit dem Rücken gegen die Wand. "Genau genommen weiß ich gar nicht, wieso ich das überhaupt gemacht habe.. Ich meine, ich empfinde ja nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mo 04 Mai 2015, 14:09

"Na immerhin", murmelte Kevin spöttisch und richtete seinen Blick wieder auf. Das war auch irgendwie das Mindeste, dass es Anni wenigstens leid tat und sie Schuldgefühle hatte.
Bei Annis weiteren Worten fragte er sich, was genau sie da gerade überhaupt versuchte. Sollte das etwa eine Begründung für ihren Ausrutscher sein? Wenn dann war es eine ziemlich schlechte.
"Soll ich jetzt auch noch froh sein, dass du nicht doch noch in verliebt bist?", fragte Kevin mit spitzem Ton nach.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Sa 09 Mai 2015, 22:12

Anni wusste nicht wirklich, wie sie diesen Fehltritt mit Mario wieder gutmachen sollte. Dass Kevin verletzt war, das sah selbst ein Blinder und dass es so kurz vor ihrer Hochzeit passiert war, machte da Ganze doppelt so bitter. "Nein, ich.. weiß nur nicht, was ich sagen soll, außer dass es mir leid tut", antwortete Ann-Kathrin und fuhr sich selbst einmal durchs Haar. Sie wollte, dass Kevin ihr verziehen würde, wenn auch das vermutlich noch einige Zeit dauern würde..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am So 10 Mai 2015, 20:43

Das wusste Kevin gerade auch nicht. Vermutlich wäre es auch egal, was Anni sagte. Er war einfach verletzt und tief enttäuscht. Das brauchte eben Zeit, damit er ihr verzeihen konnte, falls er das überhaupt irgendwann tat. Außerdem stellte sich dann immer noch die Frage, ob er weiter mit ihr zusammen bleiben wollte.
"Ich fahr zurück zu Basti", stand Kevin murmelnd auf.
Seine Schuhe hatte er zwar immer noch nicht. Aber die waren jetzt auch irgendwie egal.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 08:09

Eigentlich wollte sie nicht, dass Kevin schon wieder ging. Wenn es nach ihr ging, hätte sie gerne weiter mit ihm über ihre Zukunft gesprochen. Nur Kevin wollte scheinbar einfach nur weg von hier, das konnte Anni nun auch wieder verstehen. "Warte", meinte sie noch schnell zu ihm und ging einen Schritt weiter in seine Richtung. "Kannst du bitte deine Eltern anrufen und ihnen sagen, dass die Hochzeit abgesagt ist?" Besonders seine Mutter dürfte sehr enttäuscht sein..

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 16:53

Anni hielt ihn auf und stand nun auch ziemlich nah bei Kevin. An ihr ging die ganze Situation auch nicht spurlos vorüber, das sah er ihr an. Normalerweise hätte Kevin sie jetzt einfach in den Arm genommen. Aber die Situation war eben nicht normal.
Als Anni ihn bat, seine Eltern anzurufen, um ihnen zu sagen, dass die Hochzeit nicht stattfinden würde, wurde Kevin erst wirklich bewusst, was passiert war.
Damals, nachdem er Anni gefragt hatte, hatte er sich schon so sehr auf diesen Tag gefreut. Jetzt war alles ins Gegenteil verkehrt.
"Hast du sonst schon alle angerufen?"


Zuletzt von Kevin Trapp am Mi 13 Mai 2015, 18:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 17:38

Ann-Kathrin wollte nicht mit Kevins Eltern sprechen. Was sollte sie denn als Erklärung nehmen? Sie konnte ihnen doch nicht geradewegs sagen, dass sie ihrem Sohn fremd gegangen war. Das würde sie nun doch nicht über die Lippen bringen.
"Nein.. Nur meine Eltern hab ich bisher angerufen. Sonst noch niemanden, war ja gerade dabei als du gekommen bist..", antwortete Anni zögerlich.
An ihrem Ton konnte man erkennen, dass sie nicht glücklich war, das zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 18:35

Dann war Anni ja noch nicht wirklich weit gekommen.
"Gib mir einfach die Gästeliste und ich mach den Rest", meinte Kevin aus dem Bauch heraus.
Dann hatte er wenigstens was zu tun, wenn er schon nicht laufen ging.
In der Zeit konnte Anni sich dann vielleicht mal darüber klar werden, was sie da verbockt hatte. Kevin hatte nicht das Gefühl, dass ihr das bewusst war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Mi 13 Mai 2015, 19:19

Kurz zögerte Anni, ehe sie dann aber ins Wohnzimmer ging und sich die Gästeliste schnappte. Mit dieser kehrte sie zu Kevin zurück und reichte sie ihm. "Okay.. hier", meinte sie ruhig. "Aber meine Freunde ruf ich selber noch an, ja?" Das wollte sie ihm nun wirklich nicht überlassen.
Was die sonst am Ende für ein Bild von ihr hatten..
"Und.. wie verbleiben wir nun erstmal?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 02:22

Anni verschwand kurz im Wohnzimmer und kehrte dann mit der Gästeliste zurück.
Vielleicht hatte er die Liste auch nur haben wollen, damit es in seinen Händen lag, ob die Hochzeit stattfinden würde oder nicht.
Wenn Anni ihre Freunde aber alle selbst anrief, nahm sie ihm diese Option. Kevin wusste nicht, was er machen sollte. Eigentlich hatten sich seine Gefühle für Anni ja nicht verändert. Trotzdem nickte er. "Okay."
Der Torhüter nahm die Liste entgegen, faltete sie und steckte sie in seine Hosentasche.
"Ich muss mir erstmal über einiges klar werden." Das sollte Anni vielleicht auch tun. "Für die Zeit kann ich bei Basti bleiben." Sein bester Freund und Nadine waren ab nächster Woche sowieso im Urlaub. Dann nervte er auch niemanden.
"Tschüss", wandte sich Kevin zum Gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 11:43

Vielleicht war es gar nicht so schlecht, dass Kevin ihr mit dem Ausladen der Gäste unter die Arme griff. "Soll ich.. die Location usw. selber absagen oder willst du dass sich machen? ", fragte sie schließlich Kevin und lehnte sich leicht gegen die Wand.
Zu gerne hätte sie nun gewusst, was in ihrem Verlobten vorging - wenn er das nun überhaupt noch war. "Okay, dann.. Tschüss", erwiderte Anni zögerlich. Glücklich war sie darüber aber nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 12:06

"Ich mach schon", murmelte Kevin noch, bevor er die Wohnungstür öffnete und nach draußen verschwand.
Im Hausflur atmete Kevin erstmal tief durch. Er hätte definitiv nicht herkommen sollen.
Schließlich fuhr er zurück zu seinem besten Freund und dessen Freundin. Nadine war zum Einkaufen gefahren, teilte Basti ihm mit, der schon in Laufklamotten da stand.
"Alles okay?", fragte Basti nach.
"Natürlich nicht...meine Beziehung ist im Arsch, die Hochzeit findet nicht statt..." Mit der Gästeliste wedelte Kevin vor seiner Nase herum. "Ich weiß nicht, was ich machen soll." Niedergeschlagen ließ er sich auf der untersten Treppenstufe fallen und vergrub das Gesicht in seinen Händen. "Was mach ich denn jetzt?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 14:04

Gut, nun hatte sie zwar nicht mehr wirklich viel zu erledigen, da Kevin ihr damit schon ziemlich viel abnahm, aber besser wurde die Situation deshab nun auch nicht. Nach wie vor stand dieser ONS mit Mario zwischen ihnen und das würde wohl auch so bleiben, wenn nicht noch ein Wunder geschah. Kevin war verletzt und das ließ sich nun wohl auch nicht ändern.
Nachdem die Tür dann wieder geschlossen war, ging Anni langsam zurück ins Wohnzimmer, wo sie erstmal einen großen Schluck aus ihrem Glas Wasser nahm, um diese Begegnung zu verdauen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 15:31

Kevin merkte, wie sich Basti neben ihn setzte und ihm eine Hand auf den Rücken legte.
"Willst du die Hochzeit denn wirklich absagen?", fragte er.
Kevin zuckte mit den Schultern, fuhr sich über das Gesicht und sah Basti an. "Ich weiß es nicht...Ich mein, meine Gefühle sind ja nicht plötzlich einfach weg..."
Bevor Basti irgendwas dazu sagen konnte, ging die Tür auf und Nadine kam wieder nach Hause.
"Wollt ihr ins Wohnzimmer gehen? Ich hol die Einkäufe rein", schlug sein bester Freund dann vor, woraufhin Kevin einfach nur nickte und schon mal vor ging. Er konnte die beiden dann noch im Flur tuscheln hören, bevor sich Nadine zu ihm setzte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 18:31

Als Nadine dann nach dem Einkaufen wieder nach Hause kam, sah sie Basti und kevin auf der Treppe sitzen und Kevin sah ziemlich fertig aus, was hundertprozentig am Stress mit seiner Freundin lag, davon ging sie zumindest mal aus und es war ja vorhin auch schon Thema gewesen.
Zielstrebig folgte sie Kevin dann ins Wohnzimmer und nahm neben ihm auf der Couch Platz. "Jetzt erzähl mal, was überhaupt los ist", forderte sie den Kumpel ihres Freundes zum Reden auf und schenkte ihm ein verständnisvolles Lächeln.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 19:35

Ziemlich überrascht sah Kevin Nadine an.
"Hat Basti nichts erzählt?" Da hatte er sich wohl den besten Typen als besten Freund ausgesucht. Nicht mal seiner Freundin hatte Basti erzählt, weshalb er hier war.
"Ann-Kathrin war auf irgendeiner Party mit Mario im Bett. Gestern hat sie es mir gebeichtet", erzählte Kevin die Kurzfassung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 21:23

"Naja.. schon ein bisschen was. Aber ich wollte es nun von dir selber hören", erklärte Nadine Kevin und legte eine Hand über die Lehne der Couch. Sie wollte einfach gute Ratschläge geben können und dazu sollte sie doch a besten so viel wie möglich wissen. "Also.. hat sie noch Gefühle für ihn..? Hat sie da was gesagt?", fragte Nadine dann weiter. "Ich meine, wenn sie es dir doch gebeichtet hat, gehe ich davon aus, dass es ihr leid tut.."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Do 14 Mai 2015, 21:35

Okay, dann hatte Basti es ihr doch erzählt. Aber wohl nicht alles bzw. wusste er ja auch nicht unbedingt viel.
"Nein, hat sie nicht. Sie meinte, sie liebt ihn nicht mehr...aber dann frage ich mich, warum zur Hölle springt sie mit ihm ins Bett?"
Kevin verstand es einfach nicht. Aber vielleicht konnte Nadine ihm das ja erklären. Vielleicht war das ja was, was nur Frauen verstanden.
"Ja, hat sie auch gesagt..." Das machte den Schmerz aber trotzdem nicht wett.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 15 Mai 2015, 18:54

Nadine dachte über Kevins Worte und das, was er von Ann-Kathrin erzählte, nach. "Vielleicht war sie ja betrunken?", stellte sie nach einer kurzen Zeit des Schweigens in den Raum.
Draußen hörte sie, wie ihr Freund derweil schon mal mit den Einkäufen das Haus betrat, aber das war wohl erst die erste Fuhr.
Sie konnte sich selbst nicht so ganz erklären, was in Kevins Freundin dabei vorgegangen war, sie war ja auch keine Hellseherin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 15 Mai 2015, 20:48

"Und deswegen schläft man mit dem Erstbesten, der einem über den Weg läuft?" Entrüstet sah Kevin Nadine an.
Wenn das die Erklärung sein sollte, dann sollte Anni am besten nie wieder Alkohol trinken.
"Sag mir lieber mal, was ich jetzt wegen der Hochzeit machen soll..."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 15 Mai 2015, 22:22

"Nein, so meinte ich das nicht", warf Nadine nun lächelnd ein. "Wenns so war und sie wirklich betrunken war, dann hat sie vielleicht nur Mario dort gekannt, sich gefreut, ihn zu sehen und so weiter", meinte sie und überlegte dann, welchen Rat sie ihm zur Hochzeit geben sollte. "Hm.. das kannst nur du selbst entscheiden. Denn sie will dich ja nach wie vor heiraten, oder?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gast am Fr 15 Mai 2015, 23:14

Das war trotzdem keine Entschuldigung, fand Kevin.
"Ich wäre ja sogar mitgekommen, wenn wir nicht blöderweise ein Auswärtsspiel in Bremen gehabt hätten", erklärte er bitter.
"Sie fing ja damit an, die Hochzeit abzusagen..."
Seufzend fuhr sich Kevin durchs Gesicht. "Ich hab keine Ahnung. Egal, was ich mache, mach ich wohl den Fehler meines Lebens."
Entweder weil er Anni nicht heiratete und es bis ans Ende seines Lebens bereute oder weil er sie heiratete und sie ihn in Zukunft wieder verarschte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Sache mit der Wahrheit..

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten