Terrasse

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Moritz Leitner am So 29 Jun 2014, 21:34

cf Mo´s Zimmer

Wie nicht anders zu erwarten gewesen war, war Milena schon da. Schnell ging Mo zu ihr und setzte sich neben seine beste Freundin.
"Sorry, hat ein bisschen länger gedauert", gestand er verlegen, weil er sich einfach mal wieder nicht von dem heißen Wasser hatte lösen können. Aber das sollte Milena eigentlich langsam wissen. Schließlich kannten sie sich ja nicht erst seit gestern.
"Wem schreibst du da eigentlich?", fragte Mo neugierig.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 29 Jun 2014, 21:38

Milena grinste bei Moritz Erklärung. "Ich habs nicht anders erwartet.", sagte sie und zwinkerte ihm zu. Sie kannte ihn ja und wusste, dass er unter der Dusche manchmal etwas länger brauchte.
"Ich hab Mama, Papa und Jean kurz geschrieben, weil ich mich noch nicht gemeldet habe, seid ich hier bin.", erklärte Milena und legte dann ihr Handy zur Seite. Jetzt war ja Moritz da, also brauchte sie ihr Handy nicht mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Moritz Leitner am So 29 Jun 2014, 21:52

Mo fühlte das schlechte Gewissen in sich aufsteigen, als Milena ihm verriet, wem sie geschrieben hatte. Er war nämlich in der Richtung bisher ziemlich faul gewesen und hatte sich noch nicht bei seiner Familie gemeldet. Das sollte er also dringend mal machen, sonst würde er sich eine mächtige Standpauke sener Mutter anhören müssen. Aber heute Abend würde dafür auch noch Zeit sein. Sein Handy lag ohnehin in seinem Zimmer, wie er gerade feststellte.
"Und? Was schreiben sie so? Vermissen sie dich schon oder sind sie froh, dass sie dich ´ne Weile los sind?", neckte er Milena frech grinsend.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 29 Jun 2014, 23:01

Milena boxte Moritz leicht gegen die Schulter. "Jean hat noch nicht geantwortet, Papa hat nur ganz kurz was geschrieben und Mama hat gesagt, dass ich heute Abend anrufen und ihr alles erzählen soll.", sagte Milena und grinste Moritz an. "Aber von froh sein haben sie nicht gesprochen." Sie streckte ihrem besten Freund die Zunge raus.
"Was hältst du davon, wenn wir nachher zum Pool gehen? Ich hab Lust auf Schwimmen.", sagte sie und sah Moritz fragend an. Sie selbst hatte ja sportlich heute noch nichts gemacht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Moritz Leitner am So 29 Jun 2014, 23:11

"Na dann kommt das sicher heute Abend noch. Wirst schon sehen." Mo lachte und attackierte dann wieder Milena´s Seiten, um sie zu kitzeln. Er liebte es einfach si zu necken und sie dabei ihr wahres Gesicht zeigte und nicht das schüchterne Mäuschen mimte.
"Und Pool hört sich gut an, aber das weißt du doch. Schließlich geht es dabei um Wasser." Er grinste breit. Wenn man es so nennen wollte, konnte man das sozusagen als Mo´s Sucht bezeichnen. Neben Eis natürlich. Denn von Beiden bekam er einfach nie genug.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 29 Jun 2014, 23:39

Milena quietschte wieder und rutschte ein Stück von Moritz weg. Er mochte es wirklich, sie zu kitzeln, sie dagegen nicht so ganz, aber es gab wirklich schlimmeres. "Eyy, das ist aber nicht nett.", sagte sie und grinste ihn aber breit an.
Milena kicherte ein bisschen. "Wer weiß, vielleicht hast du ja schon was anderes vor oder so.", sagte sie und zwinkerte ihm zu. "Oder du befolgst die tolle Regel, dass man eine Stunde nach dem Essen nicht schwimmen gehen darf."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Moritz Leitner am Mo 30 Jun 2014, 20:54

"Na und? Du hast mich doch trotzdem lieb. Oder etwa nicht?", fragte Mo und setzte seinen berühmten Dackelblick auf, dem eigenlich keiner widerstehen konnte. Mit dem kam er eigentlich immer durch.
"Du weißt doch genau, dass ich für Eis und schwimmen alles sofort stehen und liegen lassen würde. Da tangieren mich auch irgendwelche sinnlosen Regeln und Verbote peripher. Wir gehen also schwimmen. Punkt. Fertig. Aus!", bestimmte Mo entschieden und grinste anschließend wieder. Er freute sch jetzt schon wie ein kleines Kind auf´s Schwimmen nachher.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Di 01 Jul 2014, 11:50

Milena grinste und beugte sich zu Moritz rüber. "Aber natürlich.", sagte sie und gab ihm einen Kuss auf die Wange.
Bei Moritz konnte sie einfach sie selbst sein. Sie vertraute ihm einfach und wusste dass er sie so michte, wie sie war.
"Ai ai Sir.", sagte sie grinsend und trank einen Schluck. "Aber jetzt gibts dann erstmal Essen, oder?", wollte sie wissen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Moritz Leitner am Di 01 Jul 2014, 21:29

Mo grinste wie ein Honigkuchenpferd über den Kuss. Er liebte es einfach, wenn Milena aus sich herauskam und einfach mit ihm herumblödelte. Da wusste er, dass er die echte Milena vor sich hatte und nicht das verschreckte Mäuschen, was eigentlich gar nicht zu seiner besten Freundin passte.
"Jap, jetzt gibt´s essen", bestätigte Mo nach einem Blick auf seine Uhr. "Eine kleine Stärkung für nachher. Nicht, dass du mir dann untergehst, weil dich die Kräfte verlassen. Das wollen wir ja nun nicht." Schelmisch grinsend stand er auf und reichte Milena die Hand, um ihr ebenfalls hochzuhelfen.
"Wenn die wehrte Dame gestattet, dann begleite ich sie mit Vergnügen in den Speisesaal", sprach Mo gestelzt und deutete eine kleine Verbeugung an.
avatar
Moritz Leitner
Moderator

Anzahl der Beiträge : 2082
Anmeldedatum : 24.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Di 01 Jul 2014, 22:40

Milena sah Moritz gespielt empört an, aber sie grinste. "Eyy, ich hatte gerade kein Training, also hab ich noch Kraft. Außerdem hätte ich auch so genug Kraft, auch ohne Mittagessen.", sagte sie und streckte ihrem besten Freund die Zunge raus.
Sie ließ sich von ihm hoch helfen und verdrehte dann grinsend die Augen. "Die wehrte Dame gestattet Ihm, dass er sie in den Speisesaal begleitet.", antwortete Milena und begann zu kichern.

tbc mit Mo: Speisesaal

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Do 18 Sep 2014, 17:33

cf Trainingsplatz

Nach dem Training schlurfte Bastian in seiner kurzen Adidasshorts und dem weißen Shirt auf die Terrasse. Kurz hielt er Ausschau, dass als Liege fungieren konnte und wurde fündig. Ein paar Meter weiter ließ er sich schlussendlich auf den weichen Korbstuhl sinken und rutschte ein wenig nach unten. Das war definitiv eine entspannte Erholung nach dem anstrengenden Training.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 18 Okt 2014, 14:26

Als der Blonde endlich wieder die Augen öffnete hatte die Sonne sich um ein ganzes Stück verschoben. Nanu? Wie lange war er denn eingeschlafen? Er wusste es nicht. Müde suchte er in der Tasche seiner Shorts nach seinem Handy und schaute auf die Uhr. Scheiße! Er hatte das Essen und das zweite Training verpasst. Fluchend stand er auf, wischte sich den Schlaf aus dem Gesicht und entschied sich dann erst einmal dazu sich eine frische Dusche zu gönnen und sich dann irgendwann beim Trainer für das Fehlen zu entschuldigen.

tbc Bstis Zimmer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 21:05

cf: Trainingsplatz

Auf der Terrasse suchte Milena sich einen Platz und begann ihre Unterlagen durchzulesen. Das war zwar alles nicht ganz unbekannt für sie, doch sie musste diese Dinger erstmal miteinander und mit dem, was sie gelernt hatte, verbinden
Zwischendurch kam ein Kellner vorbei und Milena bestellte eine Apfelschorle.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 21:33

Cf: Holgers Zimmer

Holger landete auf der Terrasse, nachdem er sich so noch innen umgeschaut hatte. Dort hatte er aber keine, der anderen Spieler gesehen. Nur ein paar Angestellte hatte er erblickt. Nachdenklich sah er sich auf der Terrasse um und entdeckte eine junge Frau, die durch Unterlagen blätterte. Sie sah nicht wirklich aus wie eine Angestellte und Holger fragte sich, was sie hier tat. Ob sie beim DFB angestellt war? Er kannte sie auf alle Fälle noch nicht.
Zögernd trat er zu ihr. Was wenn er sie störte? "Ähm.. hey. Wer bist du denn?" fragte Holger sie zögerlich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 21:39

Milena war so in ihre Unterlagen vertieft, dass sie gar nicht bemerkte, dass jemand die Terrasse betrat. Erst als sich dieser zuihr kam und sie ansprach, sah die junge Frau auf.
Schüchtern lächelte sie den jungen Mann an. Es war Holger Badstuber vom FC Bayern. "Hallo.", sagte sie freundlich. "Mein Name ist Milena ter Stegen.", stellte sie sich dem Spieler vor.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 21:50

Milena ter Stegen? Ob sie mit Marc-André ter Stegen verwandt war? Das würde dann aber trotzdem nicht erklären, warum sie hier war. "Ich heiße Holger Badstuber." lächelte er freundlich und deutete dann auf den freien Stuhl neben ihr. "Kann ich mich zu dir setzen? Oder willst du deine Ruhe haben? Es ist doch okay wenn ich dich Duze?" Unsicher sah er Milena an. Er wollte ja auch nicht unhöflich auf sie wirken, denn das war er ja eigentlich nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:06

Milena grinste ein bisschen, als Holger sich vorstellte. Seinen Namen kannte ja nicht nur sie, sondern wahrscheinlich fast ganz Deutschland.
Holger schien ein bisschen schüchtern zu sein, was Milena irgendwie gut fand. Er war nicht so aufdringlich, wie manch anderer. Sie lächelte ihn freundlich an und nickte. "Ja, du darfst dich gerne setzen und das Du ist auch ok. Immerhin bin ich jünger als du.", sagte sie und grinste ihn dann ein bisschen verlegen an.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:14

Holger setzte sich dankbar hin und lächelte sie schon sicherer an. Wenigstens hatte er sich so nicht blamiert. Denn wenn sie darauf bestanden hätte, dass er sie siezte würde er das schon peinlich finde. Er hatte sie ja einfach direkt geduzt. "Danke." schob er noch hinterher und sah sie neugierig an. "Kann es sein, dass du mit Marc-André ter Stegen verwandt bist? Ich meine wegen den Nachnamen.." fragte er Milena jetzt. Diese schien ziemlich zurückhaltend zu sein, was er echt gut fand. Denn er hielt sich ja auch meist zurück und das würde das Gespräch angenehm machen, fand er.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:23

Ein bisschen verwundert war Milena schon, dass Holger sich für sie interessierte. Normal wenn das passierte begann ihr Gegenüber ziemlich schnell sie anzubaggern, aber das schien bei Holger so gar nicht zu sein.
Bei seiner Frage musste Milena leicht grinsen. "Ja. Marc ist mein großer Bruder. Wir sehen uns aber nicht sonderlich ähnlich.", sagte sie und lächelte Holger dann an.
Irgendwie fand Milena es schön, dass Holger sich mit ihr ein bisschen unterhielt. Mit ihrer Arbeit war sie fürs erste sowieso fertig, da ging das schon.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:31

Sie war nicht nur mit ihn verwandt, sondern auch noch seine Schwester. Das überraschte ihn schon. Kurz zögerte er. Würde das nicht allzu unhöflich rüberkommen, wenn er sie hier so einfach ausfragte? Vielleicht nervte es sie auch, aber dann hätte sie ihn wahrscheinlich direkt weggeschickt. "Ich hoffe es stört dich nicht, wenn ich dich hier ausfrage.." sagte er unsicher "Aber.. was genau machst du im Hotel. Ich will ja nicht unhöflich wirken, aber es ist schon komisch, dass Geschwister hier dabei sein dürfen. Arbeitest du beim DFB?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:43

Milena schüttelte lächelnd den Kopf. "Ähm nein, ist schon ok.", sagte sie und dachte sich dabei noch, dass er ja nicht allzu persönliche Fragen stellte, da ging das schon. Solange er sie nicht nach ihrem ganzen Leben ausfragte, war das ok.
"Ich mache hier ein Praktikum. Also beim DFB und helfe dabei Andreas Köpke.", erklärte Milena, was sie hier im Hotel machte. Normal war es ja auch nicht, dass hier Frauen rum liefen, selbst wenn sie mit einem Spieler verwandt waren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:48

Holger lächelte erleichtert und musterte sie. Sie schien echt nett zu sein. Er war schon auf einige Frauen getroffen, die ziemlich genervt wegen ihn waren. Aber es interessierte ihn halt und so extrem drängte er sie ja auch nicht. Oder etwa doch?
"Klingt ja interessant." sagte er freundlich und sah dann in die Ferne. Ein Praktikum also? Das war wohl neu, denn vorher hatte er sowas nicht erlebt. Bisher hatte er nämlich nur Festangestellte gesehen beim DFB.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 22:56

Dass Milena der Meinung war, dass sie das Praktikum sowieso nur bekommen hatte, weil sie Marcs Schwester war, verschwieg sie. Das wollte sie Holger nicht direkt auf die Nase binden. Das wäre dann doch etwas zu viel für die paar Minuten, die sich die beiden kannten.
"Ja, das ist es bis jetzt auch. Wobei es ja erst ein paar Tage sind, die ich hier bin.", erzählte Milena noch ein kleines bisschen. Sie wollte nicht, dass Holger von ihr dachte, dass sie es sich hier einfach gut gehen ließ und dass sie das nicht zu würdigen wusste.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 23:14

Holger sah sie wieder an. Ja, soviel Zeit war noch nicht vergangen. Die WM hatte ja erst gerade angefangen und er war froh, dass er noch reichlich früh nachrücken konnte. Wäre er erst nachgerückt, wenn die Hälfte schon um war, wäre das echt ärgerlich für ihn gewesen. Immerhin hatte er schon 2014 bei der WM gefehlt, wo sie ja sogar Weltmeister geworden waren. Dieses Erlebnis wollte er auch mal unbedingt haben.
"Willst du sowas mal später machen? Oder machst du das Praktikum nur so, um mal zu gucken, wie das so ist?" fragte Holger Milena.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 23:33

Holger fragte jetzt doch ein bisschen mehr, aber das war alles noch soweit im Rahmen, dass Milena sich nicht unwohl fühlte. Dass diese Fragen kommen würden, damit hatte sie gerechnet. Darauf hatten auch ihre Brüder sie vorbereitet.
"Ich studiere Sportmanagement und muss dafür aber auch ein Praktikum machen, das mir einen Einblick in eine Sportart gibt.", erklärte Milena Holger, warum sie dieses Praktikum gerade machte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 23:39

"Achso." Er lächelte und strich sich über die Wange. Nachdenklich sah er auf seine Hände. Holger wollte auch nicht zuviel fragen. Es war sowieso schon komisch, dass er sie alles mögliche fragte. Sowas traute er dich eigentlich gar nicht. "Ähm.. ich habe dich jetzt soviel gefragt. Hast du vielleicht Fragen oder so was?" fragte er also unsicher nach. Immerhin hatte er jetzt einiges über sie erfahren und es wäre nur gerecht, wenn sie ihn auch Fragen stellte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015, 23:57

Milena beobachtete Holger ein bisschen aus dem Augenwinkel. Er wirkte irgendwie ein bisschen unsicher aber sie hatte nicht das Gefühl, dass er sich unwohl fühlte.
Für ein Gespräch war es genau das Richtige, dass Holger Milena aufforderte. Von alleine hätte sie sich wahrscheinlich nicht getraut etwas zu sagen.
"Ähm, also. Warum bist du erst jetzt dazu gekommen? Weil, also ich hab dich bei den letzten Trainings nicht gesehen." Das war Milena gerade erst aufgefallen. War er verletzt gewesen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 15 März 2015, 00:07

Holger war echt froh, dass er sie nicht weiter bedrängte. Er wollte ja kein schlechten Eindruck machen. Da antwortete er lieber auf ihre Fragen. Es war ja auch blöd wenn nur er Fragen zu ihr stellte.
"Ich wurde nach nominiert. Das war alles ganz schön überraschend, weil ich überhaupt nicht darauf vorbereitet war." antwortete er ihr also und lächelte. Erst gestern wurde er angerufen und musste in kürzester Zeit seine Sachen packen und in den nächsten Flieger, aber er freute sich echt jetzt hier sein zu dürfen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 15 März 2015, 14:52

Milena nickte wissend. "Achso, ok. Dann Glückwunsch.", sagte sie lächelnd. Das freute sie wirklich für ihren Gegenüber. Sie wusste ja, dass er 2014 die WM aufgrund einer Verletzung verpasst hatte, da war er jetzt bestimmt auch glücklich.
Was Milena jetzt fragen sollte, wusste sie nicht. Sie hatte Angst zu viel zu fragen und in irgendein Fettnäpfchen zu treten. Also kam eine Stille auf, die ihr irgendwie unangenehm war.
Doch dann klingelte ihr Handy. Milena sah Holger kurz entschuldigend an und nahm dann ab. "Hallo Mama, ja alles gut...Was?... Ah ok... nein, dann gib ihr die Reitstiefel unten im Keller... ja... mein alter Helm müsste da auch noch irgendwo sein... ja, und der Sattel ist im Stall... ok... sag liebe Grüße... ja, sag ich ihm... bis dann."
Milena legte ihr Handy wieder weg und lächelte Holger entschuldigend an. "Tut mir leid. Meine Mama war dran."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gast am So 15 März 2015, 15:10

"Danke." lächelte der Münchner sie an. Die Stille, die dann auf einmal zwischen ihnen herrschte, fand er schon komisch. Sie war schon etwas unangenehm und Holger dachte nach, was er denn jetzt sagen könnte. Doch musste er nichts sagen, denn auf einmal klingelte ihr Handy.
Milena ging natürlich ran und obwohl Holger das Gespräch nicht lauschen wollte, musste er hinhören. Denn sie redete was von Reitstiefel, etc. Ob sie selbst auch reitet? Holger selbst hatte das früher mal getan, wo er noch bei seinen Eltern in Memmingen gelebt hatte. Zusammen mit seiner Schwester Ute war er immer mal zwischendurch zum nahe liegenden Pferdehof gegangen. Obwohl er früher am liebsten Fußball gespielt hatte, wie er es auch heute noch tat, war das mal etwas anderes wo er sich mit ablenken konnte. Dort fand er Ruhe und fühlte sich unter den Pferden wohl. Nachdem er aber umgezogen war, hatte er keine Gelegenheit mehr gehabt zu reiten. Da stand ja seine Fußball-Karriere im Vordergrund.
"Das ist ja nicht schlimm." sagte er und musterte sie interessiert "Besitzt ihr Pferde? Weil du was von Sattel und weiteres geredet hast."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Terrasse

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten