Besprechungsraum

Nach unten

Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Fr 13 März 2015, 19:17


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am So 15 März 2015, 22:15

cf. Speisesaal mit Jürgen

Jupp folgte Jürgen, nachdem er sich ebenfallls von Anni und Mario verabschiedet hatte. Positiv überrascht sah sich der Gladbacher in dem Besprechungszimmer um, als sie ihn schließlich erreichten. Als sie sich dann setzten sah Jupp gespannt auf Jürgen der schon mal sein Handy aus der tasche fischte.
"Ich hoffe das Gespräch wird wird positiv verlaufen", brachte Jupp ein, denn ein anderes Ergebnis würde für Mario wohl eine Welt zusammen brechen lassen.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Di 17 März 2015, 22:35

"Ja, das hoffe ich auch", nickte Jürgen, holte sein Handy hervor und setzte sich.
Er wüsste auch gar nicht, wie er Mario erklären sollte, dass er bei der WM nicht mehr spielen durfte, wenn der Arzt ihm sagte, dass es nicht ging, dass es Marios Gesundheitszustand nicht zuließ.
Mario brannte so für den Fußball. Außerdem konnten sie ihn gut gebrauchen. Er war eine Bereicherung für die Mannschaft.
"Dann wollen wir mal", murmelte Jürgen, wählte die Nummer aus der Nachricht von Mario und stellte das Handy dann auf laut, bevor er es auf den Tisch legte.
Es dauerte einen Moment, bis sich der Arzt meldete. Und dem Rauschen nach zu urteilen, befand er sich gerade im Auto.
"Hallo Herr Dr. Semmans, Jürgen Klopp hier und Jupp Heynckes hört auch mit", stellte Jürgen sie kurz vor und räusperte sich.
"Ah, Herr Klopp, Herr Heynckes. Mit Ihrem Anruf habe ich schon gerechnet. Es geht um Mario Götze, richtig?", antwortete der Arzt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Di 17 März 2015, 23:09

Jürgen begann schließlich die Nummer zu wählen und der Arzt meldete sich schnell. Das rauschen war ziemlich laut aber dennoch konnte man ihn gut verstehen. Nachdem Jürgen sie vorgestellt hatte, musste Jupp auf irgendwas sagen.
"Ja genau, es geht um Mario Götze. Wir wollten fragen, wie es um Mario steht. Ob er überhaupt bei der Wm einsatzfähig wäre", platzte es nun aus Jupp heraus. Er wollte nicht länger um den heißen Brei reden und sah dabei auf ernst zu Jürgen, der die gleichen Hoffnungen hatte wie er. Mario musste einfach wieder spielen können.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Do 19 März 2015, 00:54

Jupp nahm Jürgen dann quasi das Reden ab und fragte den Arzt, weswegen sie anriefen und was sie wissen wollten.
"Also rein körperlich würde ich sagen, dass er wieder voll mittrainieren kann, sobald die Platzwunde am Kopf abgeheilt ist. Aber ich bin da auch nicht vom Fach. Am besten schaut sich die Wunde noch mal jemand an...", antwortete Dr. Semmans.
Jürgen würde lügen, wenn er behauptete, er wäre nicht verwundert. Irgendwie hatte er damit gerechnet, dass sie mit einem Allgemeinmediziner sprechen würden.
"Was Marios Geisteszustand betrifft, würde ihm der Fußball sicherlich helfen, aus diesem Tief wieder heraus zu kommen. Von meiner Seite spricht da nichts gegen. Aber er sollte sich erstmal langsam rantasten..."
Bei dieser Antwort war Jürgen dann doch erleichtert. Weiter nachbohren würde aber vermutlich auch nichts bringen. Immerhin unterlag der Doc immer noch einer ärztlichen Schweigepflicht.
"Vielen Dank, Herr Dr. Semmans." Was Jürgen betraf, reichte ihm diese Antwort. Dennoch sah er noch mal kurz zu Jupp.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Do 19 März 2015, 01:08

Jupp war irgendwie richtig erleichtert, als der Arzt sagte das Mario bald wieder mit trainieren konnte. Er malte sich innerlich schon aus, wie Mario sich über die gute Nachricht sich freuen würde. Jürgens Blick ließ ihn plötzlich wieder aus seinen Gedanken erwachen.
"Das ist ja wirklich schon mal eine erleichternde Nachricht, vielen Dank Herr Dr. Semmans", brachte Jupp schnell noch heraus und erwiderte Jürgens Blick mit einen leichten lächeln.
"Da wird sich Mario, bestimmt sehr freuen", erwiderte er noch bevor sie sich vom Arzt verabschiedeten.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Fr 20 März 2015, 07:40

Jupp schien ebenso erleichtert wie Jürgen. Außerdem würde sich Mario bestimmt auch riesig freuen.
Nachdem sie sich alle voneinander verabschiedet hatten, beendete Jürgen die Verbindung und steckte das Handy wieder in die Tasche.
Dann sah er zu seinem Kollegen.
"Ich würde aber vorschlagen, dass wir Mario erst noch bei unserem Mannschaftsarzt vorbei schicken, bevor wir ihn endgültig wieder mit ins Training nehmen." Da sollten sie besser sicher gehen, um zu vermeiden, dass die Wunde wieder aufging.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am So 22 März 2015, 21:26

"Ja das würde ich auch vorschlagen. Wenn er grünes Licht gibt, würde ich aber Mario trotzdem erstmal eine Trainingseinheit, seperat trainieren lassen", schlug Jupp vor. Die Gefahr, das er sich bei einem Trainingsspiel noch den Kopf aufschlug war einfach zu groß.
"Was meinst du dazu?", fragte er Jürgen und blickte ihn ernst an.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Mo 23 März 2015, 10:11

"Klar, da sind wir uns einig", stimmte Jürgen zu.
"Mario macht das erste Training individuell und dann schauen wir mal, wie es läuft."
Da wäre es vielleicht auch ganz gut, wenn der Samuel bei dem Training anwesend wäre, damit er sofort einschreiten konnte, sollte etwas passieren, was Jürgen nicht hoffte.
"Am besten geben wir ihm beim Mittagessen bescheid." Mario würde sicher ganz aus dem Häuschen sein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Mo 23 März 2015, 22:56

"Lieber gehen wir auf Nummer sicher. Es wäre fatal, wenn er noch mal auf den Kopf fällt. Und er muss uns auch immer gleich sagen wenn ihm das Training zu viel wird, aber ich denke Mario ist so vernünftig, das er es auch tun wird", war Jupp sich sicher.
"Mario wird sich bestimmt freuen", fügte Jupp noch hinzu und er war froh das er sich mit Jürgen zu gut verstand. So ein Glück hatte er oft nicht mit anderen Trainern gehabt.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Mi 25 März 2015, 10:13

Jürgen nickte. Da sprachen sie wirklich eine Sprache. Die Gesundheit der Jungs sollte immer im Vordergrund stehen. Egal, ob Bundesliga, Champions League oder Weltmeisterschaft.
Es war schon schlimm genug, dass Mario überhaupt auf den Kopf gefallen, ein Teil seines Gedächtnisses verloren und scheinbar auch so psychische Probleme hatte.
Solang sie das alles mit seinem Wiedereinstieg ins Training nicht verschlimmerten, sollte alles gut werden.
"Da bin ich mir sicher", lächelte Jürgen. Dann sah er auf die Uhr. Bis zum Mittagessen war noch ein bisschen Zeit. "Und hast du noch was vor jetzt? Sonst können wir ja schon mal das nächste Training besprechen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Mi 25 März 2015, 23:51

"Nein ich habe noch nichts vor, bevor wir zum Training kommen, wollte ich mit dir noch mal über Manuel reden", begann Jupp einfach mal. Der Zustand seines damaligen Schützling belastete ihn sehr.
"Er ist ziemlich mager geworden und ich hatte vorhin schon mal mit ihm gesprochen. Ich hab das Gefühl das ihn Pep sehr zusetzt und so was ich von ihn erfahren habe war schon sehr erschreckend", fügte Jupp noch hinzu. Er wusste nicht ob Jürgen der Zustand von Manuel schon aufgefallen war und war gespannt was der Trainer dazu sagen würde.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Fr 27 März 2015, 17:24

"Manuel?", horchte Jürgen auf. Er war überrascht, dass Jupp ihn auf Manuel ansprach.
Mehr als interessiert hörte er zu, was sein Kollege zu sagen hatte. Und es erschreckte ihn, dass er von all dem nichts gewusst hatte.
"Dass Manuel dünner geworden ist, ist mir auch aufgefallen. Aber dass es so schlimm ist..."
Dass Pep Guardiola auch hier, ebenso wie bei Philipp, der Grund des Übels zu sein schien, wunderte Jürgen mittlerweile nicht mehr.
"Können wir ihm irgendwie helfen?", fragte er. "Ich mein, wir müssen ihn wieder aufbauen. Die Frage ist nur 'wie'."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Sa 28 März 2015, 00:13

"Nun ja ich hatte schon bevor ich her kam, ein Telefonat mit Uli Hoeneß. Ich bin ja mit ihm befreundet und er sagte mir was Philipp momentan mit Pep durchmacht. Nur Philipp ist dann ja der Typ Mensch, der irgendwann auch klar seine Meinung preisgibt und das schien Herr Guadiola nicht gefallen zu haben. Uli hat mir versprochen mit Pep mal ein ernstes vier Augen Gespräch zu führen. Manuel ist in der Hinsicht sehr sensibel, er frisst alles in sich herein. So wie ich ihn vorhin erlebt habe, tat es mir in der Seele weh. Ich habe immer gerne mit ihm zusammen gearbeitet und der Junge hat es nun wirklich drauf. Er versinkt momentan in Selbstzweifel und wir müssen ihn da irgendwie wieder raus ziehen. Als erstes sollte er unbedingt von diesem Diätplan abkommen. Ich habe Manu schon mal gesagt das ich mit dir darüber sprechen werde und er selber hatte wohl ziemliche Angst davor, wie du über ihn wohl denken würdest", erklärte er Jürgen erstmal die Lage. Es war schließlich wichtig das Jürgen darüber in Kenntnis gesetzt wurde.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Sa 28 März 2015, 13:05

Dass Uli Hoeneß da mal ein Machtwort sprechen musste, war wohl auch dringend notwendig. Es war zwar allgemein bekannt, dass Uli und Jürgen keine besten Freunde waren und es vermutlich auch nie werden würden. Aber als Manager schätzte er ihn schon. Außerdem war er sich auch sicher, dass Uli das regeln würde.
Allerdings stand Manu jetzt erst mal im Vordergrund.
"Wie soll ich denn über ihn denken? Er bleibt immer noch der weltbeste Torhüter. Wir müssen nur sehen, wie wir ihn aus diesem Loch raus holen. Soll ich mal mit ihm reden? Er soll nicht denken, dass ich ihn jetzt abschieben will."
Fragend sah Jürgen seinen Kollegen an. Er kannte Manuel schon länger. Wahrscheinlich wusste er besser, was jetzt zu tun war.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Sa 28 März 2015, 18:01

Jürgen wirkte ziemlich erschrocken, also hatte er Manuels Zustand wirklich nicht bemerkt.
"Ich weiß von diversen anderen Spielern, des Fcb wie Pep seine Spieler teilweise ziemlich unter Druck setzt. Wenn es jemand wagt sich zu beschweren, droht er damit sie zum nächsten Spiel nicht mit zu nehmen oder das sie die Bank drücken müssen. Das ist natürlich ein Psychospiel was er sich zu nutzen macht", fügte Jupp noch hinzu.
"Auf jeden Fall solltest du mit ihm reden und ich würde auch gerne dabei sein. Er muss wieder Vertrauen zu uns Trainern bekommen und auch wieder lernen, das er bei jedem Problem zu uns kommen kann", schlug Jupp schließlich vor und suchte den Blick von Jürgen.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Sa 28 März 2015, 18:06

Wie konnte man so jemandem überhaupt die Trainerlizenz geben? Jürgen war es ein absolutes Rätsel. Für ihn gehörte zu den fachlichen Fähigkeiten eines Trainers auch dazu, dass man mit Menschen umgehen konnte. Aber das schien bei Pep definitiv nicht der Fall zu sein.
"Er nutzt seine Position also komplett aus", murmelte Jürgen vor sich hin. Er fragte sich wirklich, wie Pep schon so lange damit durchkommen konnte.
"Dann lass uns das machen. Am besten so schnell wie möglich, oder?" Jürgen würde definitiv mit Manuel reden müssen. Das konnte so ja nicht weiter gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am Sa 28 März 2015, 18:16

"Ja das tut er und die vielen Abgänge sind ihm zu verdanken. manche Spieler durchschauen ihn schneller und sehen zu das sie lieber woanders unterkommen. Er hat von mir eine tadellose Mannschaft übernommen und es tut mir in der Seele weh wenn ich nun sehe was daraus geworden ist", sprudelte es aus Jupp traurig heraus. Er kam damals mit allen Jungs prima aus und wenn es Probleme gab löste er es mit Gesprächen. Druck konnte und wollte er nie ausüben.
"ich denke auch das wir das heute im laufe des Tages noch erledigen sollten", stimmte er Jürgen zu.
"Bin froh das du es jetzt weißt", sagte Jupp erleichtert und lächelte gequält.
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gast am Sa 28 März 2015, 19:55

"Ich versteh nur nicht, warum Hoeneß und Rummenigge nichts dagegen tun", sprach Jürgen seinen Gedanken aus.
Es konnte ja wohl kaum im Interesse der Führungsetage sein, dass der Trainer das Team nieder macht. Eigentlich konnte Jürgen das mehr als herzlich egal sein. Aber in diesem Moment ging es auch um seine Spieler.
"Ich bin froh, dass du es mir erzählt hast." Manuel wäre wohl nicht von selbst auf ihn zugekommen.
"Sollen wir jetzt sofort mal gucken, ob er auf seinem Zimmer ist? Oder überrumpeln wir ihn besser nicht?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Jupp Heynckes am So 29 März 2015, 01:01

"Uli wusste anfangs davon nichts. Rummenigge und Sammer halten zu Pep. Erst als Philipp ausgerastet ist kam es raus. Aber Uli wird sich kümmern, da mach ich mir keine.
Ich bin jetzt auch erleichtert, das es raus ist. ich würde vorschlagen, wir schnappen ihn uns beim Mittagessen", schlug Jupp vor, wenn sie dann kurz mit Mario geredet hatten, könnten sie sich dann getrost Manuel widmen
avatar
Jupp Heynckes
Trainer

Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 73
Ort : Schwalmtal

Nach oben Nach unten

Re: Besprechungsraum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten