Andys Zimmer

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Di 22 Apr 2014, 22:55

avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Sa 03 Mai 2014, 12:16

cf: Lobby

In seinem Zimmer atmete Andy dann erst mal tief durch und streckte sich. Sein Rücken war einfach schon viel zu kaputt und er sollte damit ganz dringend zum Arzt. Aber bisher hatte er sich nicht dazu überwinden können, auch wirklich einen Mediziner deswegen aufzusuchen. Ganz so schlimm war es ja auch noch nicht, wie er fand.
Das Zimmer gefiel ihm zumindest ausgesprochen gut und höchst zufrieden damit packte Andy all seine Klamotten aus, räumte sein Zeug in alle Schränke und Schubladen, die er so vorfand. Am zufriedensten war er, als er seine perfekt ausgearbeiteten Trainingspläne auf dem Schreibtisch ausbreitete. Da hatte er die letzten Tage wirklich viel Zeit drauf verwendet.
Als er damit fertig war, war es auch schon Zeit fürs Abendessen. Beschwingten Schrittes machte Andy sich auf den Weg.

tbc: Speisesaal
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Do 19 Jun 2014, 19:17

cf: Speisesaal

Nach dem Abendessen hatte Andy sich direkt hingelegt, aber war dann doch wieder aufgesprungen, als ihm noch einige Ideen fürs Training einfielen, die er bis tief in die Nacht ausarbeitete.
So war es wenig verwunderlich, dass er am nächsten Morgen das Frühstück verschlief. Wirklich tragisch fand er das nicht, Andy war eh schon länger klar, dass eine Diät ihm nicht schaden könnte. Da war es bestimmt nicht verkehrt, das sicherlich fettige Frühstück wegzulassen.
Also bemühte er sich auch nicht darum, noch etwas zu bekommen, sondern holte sich nur einen Apfel aus der Tasche, der noch von der Anreise übrig geblieben war.
Danach machte Andy sich fertig und machte sich dann auf den Weg zum Trainingsplatz, schließlich konnte er schon ein bisschen was für seine Jungs vorbereiten.

tbc: Trainingsplatz
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am So 22 Jun 2014, 01:52

Andreas


Hallo Andreas,
Mario ist im Park irgendwas passiert, er hat eine Platzwunde am Kopf,  ist bewusstlos und hat eine Gehirnerschütterung. Max ist mit dem Krankenwagen mitgefahren und Mats und Marco sind auch dort. Er liegt im Charité. 
Liebe Grüße, Benni

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mi 16 Jul 2014, 11:16

cf: Speisesaal

Kurz darauf stand Andy auch schon in seinem Zimmer, wobei er diesmal zur Abwechslung die Treppe genommen hatte. Es konnte nicht schaden, wenn er damit anfing, sich mit kurzen und scheinbar unwichtigen zusätzlichen Bewegungen ein bisschen bewusster seinem Körper gegenüber verhielt.
Dann hockte er sich an seinen Schreibtisch und begann damit, sich Notizen zu machen und das Training so schon mal genauestens zu planen.
Er änderte so einige Male seinen Plan wieder und wieder, bevor Andy letztlich doch noch zufrieden war. So würde es am besten zusammen passen.
Danach war es auch schon wieder Zeit und guter Laune machte der Torwarttrainer sich auf den Weg zum Trainingsplatz.

tbc: Fußballplatz
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am So 10 Aug 2014, 23:46

cf: Fußballplatz

Nach dem Training hatte Andy sich nur eben einen Moment hinlegen wollen, war dann aber doch versehentlich eingeschlafen, sodass er erst weit nach dem Abendessen wieder aufwachte. Na ganz toll. Genervt setzte er sich auf und rieb sich den Schlaf aus den Augen, wusste aber nichts mehr mit sich anzufangen gerade. Vielleicht sollte er mal seine Kinder anrufen oder so... Aber da hatte er auch keine wirklich Lust drauf gerade.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Mo 11 Aug 2014, 09:45

Cf: Speisesaal

Vanessa musste ein bisschen suchen, bis sie Andys Zimmer gefunden hatte. Letztendlich hatte sie es aber dann doch gefunden.
Sie strich sich noch ihr Oberteil glatt und klopfte dann. Wahrscheinlich hatte ihre Mutter schon bei Andy angerufen und sie durfte sich jetzt auf eine Standpauke, oder ein Vater-Tochter-Gespräch einstellen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mo 11 Aug 2014, 19:24

Mitten in Andys Grübeleien hinein erklang ein zartes Klopfen, sodass er sich erst nicht ganz sicher war, ob er das wirklich gehört hatte oder sich nur einbildete. Allerdings schadete es in einem solchen Fall gar nichts, sich einfach zu versichern, ob da wirklich jemand stand oder eben nicht.
Beschwingt öffnete er die Tür und starrte dann seine Tochter völlig überrumpelt an.
"Was machst du denn hier?", fragte er fassungslos. Damit hatte er nun kein Stück gerechnet.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Mo 11 Aug 2014, 23:09

An Andys Reaktion bemerkte Vanessa ihr Vater noch nichts wusste. War fürs erste auf jeden Fall besser.
Sie grinste ihren Vater an. "Ich besuche dich.", sagte sie und drückte sich an ihm vorbei ins Zimmer. Dort setzte sie sich auf sein Bett.
"Ein schönes Hotel habt ihr hier.", sagte sie und lächelte ihren Vater zuckersüß an. Hoffentlich war er so überrascht, dass er nicht zu viele Fragen stellen würde.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Di 12 Aug 2014, 23:09

Vanessa stand im Zimmer, bevor Andy noch irgendetwas sagen konnte. Manchmal war ihm das Mädchen wirklich ein totales Rätsel.
Perplex folgte er ihr erst mal, hockte sich dann neben sie. Was sollte das überhaupt? Klar freute er sich, seine Tochter zu sehen, aber normal kam sie nicht einfach so vorbei und wollte ihn dringend sehen.
"Und warum besuchst du mich in unserem schönen Hotel?", fragte er einfach mal nach, weil er da schon gerne eine Erklärung für hätte. Einfach so auftauchen und mit gar nichts rausrücken, das ging nicht.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Di 12 Aug 2014, 23:43

Vanessa sah ihn unschuldig an und lächelte zuckersüß. "Ich wollte dich einfach mal wieder sehen.", sagte sie und küsste ihn auf die Wange.
"Ist ja doch schon eine ganze Weile her, dass wir uns gesehen haben.", fügte sie noch hinzu. Vielleicht würde er ihr das ja wirklich abnehmen. Könnte ja sein.
Sie wollte ihm jedenfalls nicht davon erzählen, dass sie vor ihrer Mutter geflüchtet und deshalb hier war. Er war sicher auf der Seite seiner Frau. Auch wenn sie getrennt waren, bei sowas hielten sie meist zusammen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Sa 16 Aug 2014, 01:31

Vanessa lenkte recht eindeutig ab und Andy sah seine Tochter misstrauisch an. Sie glaubte doch nicht ernsthaft, dass sie damit durchkam, oder?
"Was eine reizende Überraschung", merkte er trocken an, versteckte den Unglauben in seiner Stimme kein bisschen. Er hatte genug Erfahrung im Umgang mit seiner Tochter, um ihr das nicht zu glauben. Sie kam nicht einfach nur so mal eben vorbei, da steckte meist irgendetwas hinter. Das hieß nicht, dass sie ihn nur ausnutzte, aber einen kleinen Ansporn gab es jedes Mal.
Auf den Zahn fühlen wollte er ihr aber nicht sofort nach ihrer Ankunft, weshalb er sich seufzend aufs Bett sinken ließ.
"Ich nehme an, du hast das alles schon geregelt?" Sie war in der Beziehung ja recht selbstständig und sowieso viel zu alt, um sich alles von ihrem Vater machen zu lassen.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Sa 16 Aug 2014, 09:57

In der Stimme ihres Vaters konnte Vanessa genau hören, dass er ihr nicht glaubte. Deshalb stellte sie sich schon auf ein ernstes Gespräch ein.
Doch er schien jetzt gerade nicht darüber diskutieren zu wollen. Das überraschte die zwar, aber dagegen hatte sie natürlich nichts.
Vanessa begann zu lächeln und nickte. "Ja, hab ich. Ich werde so lange hier im Hotel sein, wie ihr auch. Mein Zimmer ist nur etwas außerhalb.", erklärte sie und sah ihren Vater dann in einem Mix aus Dackelblick und flehen an. "Nur in die Stadien komme ich nicht ohne deine Hilfe."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mo 18 Aug 2014, 22:07

Offensichtlich hatte sie das wirklich schon alles abklären können, nur an die Tickets kam sie wohl nicht ganz so problemlos.
"Na dann hast du ja jetzt einen Anreiz, immer schön nett und lieb zu deinem alten Herrn zu sein", antwortete er ihr mit einem Lachen auf den Lippen, obwohl er das natürlich nicht so meinte. Selbstverständlich würde er ihr die Tickets besorgen, immerhin war sie seine Tochter, da tat er ihr gerne mal einen kleinen Gefallen. Sie war vielleicht etwas sehr verwöhnt, aber das hinderte ihn nicht daran, sich auch weiterhin sehr um sie zu kümmern und ihr eigentlich alles zu geben, was sie wollte.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Di 19 Aug 2014, 11:38

Vanessa grinste. Ja, so kannte sie ihren Vater. Trotz aller Dinge an ihr, die ihn aufregten, war er immer für sie da und sie bekam doch meist auch, was sie wollte.
"Aber das bin ich doch immer Papilein.", sagte sie grinsend und sah ihn zuckersüß an. Sie versuchte zwar das Grinsen zu unterdrücken, aber bei ihrem Vater schaffte sie das irgendwie nicht. Selbst ihrer Mutter und vor allem ihren Großeltern könnte sie schon immer wieder was vor mache , aber ihrem Vater fast nie. Er durchschaut sie eigentlich immer.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Sa 23 Aug 2014, 19:16

"Also das würde ich dann doch anzweifeln wollen", antwortete Andy spöttisch und strich sich einmal durch das schüttere Haar, was ihn auch ziemlich störte. Gerade in letzter Zeit hatte er das Gefühl, dass ihm so einige Haare verloren gegangen waren. Keine schöne Entwicklung, aber damit musste er sich zweifellos anfreunden.
Sein Blick fiel wie zufällig auf die Uhr und als hätte das erst die Tatsache, dass er sich jetzt der Uhrzeit wirklich bewusst war, ausgelöst, fing der Ältere an zu gähnen.
"Ich will dich ja echt nicht rausschmeißen, aber was hältst du davon, wenn wir jetzt schlafen gehen und morgen weiterreden?", fragte er sein Tochter und lächelte sie leicht an. Er blieb nicht gerne bis tief in die Nacht auf, dann war er am nächsten Morgen total übermüdet.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Mo 25 Aug 2014, 20:58

Nach Andys Antwort, begann Vanessa richtig zu grinsen. "Ach, warum das denn?", fragte sie grinsend. Dass sie nicht das kleine brave Mädchen war, für das sie viele hielten, wusste jeder, der sie besser kannte. Das war sie auch noch nie gewesen.
Sie folgte dem Blick ihres Vaters zur Uhr und nickte dann. Er hatte Recht. Es war doch schon ziemlich spät und sie wusste, wie ungemütlich er wurden, wenn er nicht genug Schlaf bekam.
"Wann ist denn morgen Frühstück? ", wollte sie dann aber doch noch wissen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mi 27 Aug 2014, 19:11

"Viel zu früh und bestimmt nicht erst, nachdem du dich aus dem Bett bequemt hast", antwortete Andy mit einem Grinsen, bevor er seine Tochter einmal kurz umarmte und sich dann ins Badezimmer verzog, wo er damit anfing, sich die Zähne zu putzen. Er schlief echt fast im Stehen ein, das musste er schon zugeben. Es war ihm einfach zu spät.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Fr 05 Sep 2014, 15:21

Vanessa grinste. "Tzz, ok.", sagte sie und verdrehte die Augen. "Dann sehen wir uns morgen Mittag irgendwann." Sie stand grinsend auf.
"Und jetzt lasse ich dich wohl mal schlafen. Nicht dass du morgen beim Training noch zusammen klappst.", sagte sie und gab ihm noch einen Kuss auf die Wange.
"Gute Nacht." Vanessa lächelte ihren Vater noch kurz an und verschwand dann nach draußen.

Tbc: Zimmer Vanessa

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mo 08 Sep 2014, 02:39

Andy schaffte es gerade noch so in sein Bett, wo er in einen tiefen, traumlosen und vor allem langen Schlaf fiel. Am nächsten Morgen wachte er also deutlich zu spät für das Frühstück auf, aber da er so oder so noch Obst im Zimmer hatte, frühstückte er einfach einen Apfel, das würde ihm schließlich nicht schaden, wenn er auf ungesunde Kost am Morgen verzichtete. Zufrieden ging er nochmal seinen Trainingsplan für heute durch, bevor er dann auch langsam beschloss, dass er sich mal auf den Weg zum Training machen könnte. Er war zwar noch reichlich früh dran, aber das schadete ja nichts und sonst saß er nur im Zimmer seinen dicken Hintern noch dicker.

tbc: Trainingsplatz
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mi 26 Nov 2014, 00:08

cf: Trainingsplatz

Andy hatte sich früh schlafen gelegt und war deswegen umso früher wach, was auch daran lag, dass ihn sein eines Töchterchen gefühlt noch mitten in der Nacht angerufen hatte, weil sie irgendwas wollte, was er mittlerweile schon wieder vergessen hatte, so belanglos war das. Auf jeden Fall war er deswegen nun wach und fing erst mal damit an, sich seinen Trainingsplan weiter auszubauen, obwohl der eigentlich perfekt war, aber dann hatte er zumindest was zu tun. Anderen Menschen inklusive seinem anderen Töchterchen, das ja sogar anwesend wäre, konnte er um diese Uhrzeit nämlich noch nicht auf die Nerven fallen, weshalb er sich darin vertiefte, auf dem Blatt herumzukritzeln, was am Ende jedoch auch nur einige hübsche Verzierungen hervorbrachte. Seufzend schüttelte er den Kopf. Irgendwie war heute nicht sein Morgen, obwohl er normal kein großer Morgenmuffel war. Aber vielleicht wirkte die schlechte Laune von gestern noch nach.
Als es an der Zeit war, machte er sich schon fast erleichtert auf den Weg zum Frühstück. Nachdem er gestern Abend gar nichts mehr gegessen hatte, war sein Hunger mittlerweile doch nicht mehr zu verleugnen.

tbc: Speisesaal
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Mi 26 Nov 2014, 17:50

Cf: Zimmer Milena

Milena klopfte an Andys Zimmertür. Sie hoffte, dass er da war und sie alles richtig stellen konnte. Sie machte sich große Sorgen, was er jetzt von ihr denken könnte.
Doch es machte niemand auf. Also klopfte sie nochmal, aber auch jetzt gab es keine Reaktion. Dann war Andy wohl schon unten.

Tbc: Speisesaal

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mi 10 Dez 2014, 15:27

cf: Speisesaal

Andy betrat sein Zimmer und räumte direkt als erste Aktion seine Kleidung mal kurz ordentlich zusammen. Es war nicht so, dass er hier ein totales Chaos hatte, aber bevor Milena sein Zimmer betrat, hielt er es für sinnvoller, wenn hier kein dreckigen Unterhosen in der Gegend rumlagen. Das könnte dann doch ein wenig peinlich werden. Für sie beide.
Dann schob er auch noch seine Notizen zusammen. Was auch immer Milena jetzt wollte, es konnte nicht schaden, wenn er wusste, wo er was aufgeschrieben hatte.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Mi 10 Dez 2014, 16:17

Cf: Speisesaal

Etwas nervös stand Milena vor Andys Tür. Sie hatte Angst, dass er jetzt sauer wurde und die vielleicht sogar nach Hause schicken würde. Sie hätte sich gestern einfach zusammen reißen müssen und ihm eine SMS schreiben.
Aber je schneller sie bei ihm war, desto schneller hatte sie es auch hinter sich. Also klopfte sie schüchtern an die Tür.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Sa 13 Dez 2014, 11:05

Bei dem Klopfen war er sich im ersten Moment nicht sicher, ob es wirklich ein Klopfen war oder ob ein Mäuschen mit einem Pfötchen an die Tür getippt hatte. Zur Sicherheit ging er einfach mal nachsehen, es war schließlich nicht jedes Mädchen wie seine Tochter, die weder zu übersehen noch zu überhören war.
Tatsächlich stand Milena vor der Tür und er lächelte sie aufmunternd an, als sie fürchterlich eingeschüchtert wirkte. Man sollte nicht glauben, dass sie Marcs Schwester war.
"Komm rein", forderte er sie auf und deutete dann auf die Sessel, die total unbequem waren. Auf sein Bett wollte er sie aber trotzdem nicht einladen. Das könnte dann doch falsch rüberkommen.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gast am Di 16 Dez 2014, 15:25

Milena lächelte Andy schüchtern an und trat ins Zimmer. Zum Glück hatte er auf den Sessel gezeigt, sonst würde sie wahrscheinlich rum stehen und nicht wissen, was sie machen sollte.
Also setzte Milena sich hin und sah Andy schüchtern an. Sie hatte dich die Worte zwar schon in ihrem Kopf zurecht gelegt, aber irgendwie war davon nichts mehr da.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Mi 24 Dez 2014, 14:22

Er setzte sich ebenfalls und wartete dann darauf, dass sie anfing zu reden. Leider konnte er da wohl noch ein wenig länger warten, denn sie schaute ihn nur an und wirkte total eingeschüchtert. Und dass von Marcs Schwester... Irgendwie wollte Andy es nicht so recht glauben.
"Was wolltest du denn mit mir bereden?", fragte er hilfsbereit nach und lächelte sie aufmunternd an. Sie war so schon still genug, vielleicht sollte er eher versuchen, ihr Selbstbewusstsein aufzubauen und es nicht zu zerstören.
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Di 30 Dez 2014, 12:29

SMS an Andüüüüüüüüüü I love you

Hey,
Können wir später nach dem Training mal reden?
Wäre mir enorm wichtig.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Michel Müller am Sa 03 Jan 2015, 19:24

Milena erklärte schließlich ihr Anliegen und Andy musste peinlich berührt gedanklich feststellen, dass ihm das nicht mal wirklich aufgefallen war. Aber bisher hatte er noch nie eine Praktikantin gehabt, sodass es eine ziemliche Umstellung war, jetzt plötzlich eine weitere Person mit einzubeziehen.
Das sagte er jedoch nicht laut, sondern versicherte ihr nur, dass er über einen solchen Einzelfall hinweg sehen könnte, solange sich das nicht häufte. So schuldbewusst, wie sie jedoch vor ihm stand, war er sich relativ sicher, dass er sich diesbezüglich keine Sorgen zu machen brauchte. Danach besprachen sie noch kurz den Plan für das Training und erst als sie sich langsam gemeinsam auf den Weg machten, warf Andy noch einen letzten Blick auf sein Handy, antwortete Manu kurz, wobei er sich irgendwie Sorgen machte. Aber darum würde er sich direkt danach kümmern.

tbc: Trainingsplatz
avatar
Michel Müller
Torwarttrainer

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Mi 14 Jan 2015, 21:44

cf Traingsplatz zusammen mit Andy

Unsicher folgte er Andy auf sein Zimmer und setzte sich auf einen Sessel, spielte unsicher mit seinen Händen. Er wusste gerade auch nicht mal wie er anfangen sollte. Es gab einfach zu viel. "Hälst du mich für zu dick?" fragte er schließlich, auch wenn ihm das einfach viel zu schwer viel, das einfach zu fragen und er hatte auch verdammte Angst vor der Antwort hatte. "Bitte sei ehrlich, das ist mir wichtig!" meinte er und starrte auf seine Hände.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Andys Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten