Never run faster than your Angel can fly

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Di 01 Dez 2015, 16:10

"Natürlich.", grinste Sam und schüttelte leicht mit dem Kopf. Personal konnte er sich also auch leisten. Allerdings passte es dann nicht, dass er sich ein Hotelzimmer teilte. War bestimmt ein sehr gutes Sterne Hotel. Oder eben auch die Bruderliebe. "Ein Hotel hier in der Nähe?", fragte sie nach. Dabei schaute Sammy wieder zu Mats rüber, der den Blick abgewandt hatte. Sie kniff ein Auge zu, da die Sonne sie blendete. Sie musterte den Fußballer. Mats sah ziemlich gut aus, schwer vorstellbar, dass er Single war. Aufgrund seines Beruf's hatte er selbstverständlich ein gut gebauten Körper. Kaum zu glaube, dass Sam grad hier mit ihm saß. Kam bisher nicht oft vor, mit jemanden wie ihm Zeit zu verbringen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 02 Dez 2015, 08:04

"Ja, gleich da vorne um die Ecke", deutete Mats genau in die entgegengesetzte Richtung zum Krankenhaus. Er zog die Beine etwas ran und legte seine Arme dann darum, während sein Blick wieder zur Seite ging und auf Samantha ruhte.
Sie war wirklich hübsch und Mats hätte sie gern unter anderen Umständen kennengelernt. "Hast du Hunger oder Durst? Wir könnten uns was zu essen holen oder da vorn an der Promenade ins Restaurant?", schlug er vor, weil er gerne noch ein bisschen Zeit mit ihr verbringen wollte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 02 Dez 2015, 15:40

Samantha ließ ihren Blick in die Richtung schweifen. Also war es gar nicht so weit weg. Die Blicken der beiden trafen sich wieder, was Sammy lächeln ließ. Gerne schaute sie in seine dunklen Augen. Jetzt, wo Mats das fragte, fiel es Sammy auf. "Ja, was zu trinken wäre nicht schlecht.", antwortete sie ihm. Sie hatte den ganzen Tag noch nichts Flüssiges zu sich genommen, bei den Temperaturen überhaupt nicht gut. "Nur..." Sie wandte ihren Blick ab und sah nach unten zum Sand. " ... sehe ich bestimmt schrecklich aus.", so wollte Sam nicht unter Leute. Hier am Strand waren sie zwar nicht alleine, aber man konnte sie gut meiden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Do 03 Dez 2015, 12:16

Samantha hatte wohl auch Durst. Mats könnte zwar auch noch etwas zu essen vertragen, aber das konnte auch noch eine Weile warten, wenn's sein musste. 
"Quatsch, du siehst hübsch aus", widersprach Mats und sah die Rothaarige lächelnd an. Das fand er wirklich. 
Die Schrammen waren da wirklich unwichtig und unscheinbar, wenn man Samantha in die Augen schaute. 
"Aber ich kann auch schnell was holen, wenn du dich unwohl fühlst", bot Mats an.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Do 03 Dez 2015, 22:50

Es zauberte ihr ein Lächeln auf die Lippen. Nach dem ersten Blick am Morgen in den Spiegel, tat es gut von einem Außenstehenden sowas zu hören. Erst als sie wieder etwas ernster war, sah sie erneut zu Mats rüber. "Findest du?", fragte sie unsicher nach. Dem empfand sie nicht so. "Wenn es kein Problem für dich wäre ?", gestand sie ihm ehrlich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Fr 04 Dez 2015, 22:30

"Natürlich", nickte Mats sofort. Sonst hätte er es nicht gesagt.
Lächelnd schob er Samantha eine Strähne hinters Ohr, bis er schließlich merkte, was er da tat, und lieber seine Hand zurück zog.
"Absolut nicht. Kann ich dich denn kurz allein lassen?", fragte Mats absichernd. Wenn Samantha sich nicht gut fühlte, würde er noch einen Moment abwarten.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Sa 05 Dez 2015, 01:22

Zögernd zuckten die Mundwinkel von Sam nach oben. So wie Mats es sagte, klang es nach der Wahrheit. Es freute sie sowas zu hören, grade in der jetzigen Situation. Kurz stockte Sammy der Atmen und sie sah Mats direkt in die Augen. Schon wieder war so ein komischer Moment zwischen ihnen. Mats zog viel zu schnell seine Hand zurück, weshalb Sam räusperte und den Blick für einpaar Sekunden abwandte. "Kannst du. Ich bleib hier einfach sitzen, da kann nichts passieren.", entgegnete sie ihm.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mo 07 Dez 2015, 22:05

"Okay", nickte Mats, stand auf und klopfte sich den Sand aus den Klamotten. "Was willst du denn haben?", fragte er, bevor er nach seiner Geldbörse tastete. Nicht, dass er sich völlig zum Affen machte, weil er sie gar nicht dabei hatte. Aber hinten in seiner Gesäßtasche war sie.
War gerade auch nicht schlecht, der Situation etwas zu entfliehen. Klar, gefiel Samantha ihm. Aber sie waren hier im Urlaub und er hatte sie angefahren. Das war schon ziemlich strange alles. Und vielleicht hatte sie ja einen Freund. Er sollte sich wirklich zurück halten.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mo 07 Dez 2015, 22:22

Sammy setzte sich für den Moment normal hin. Sie beobachtete wie Mats sich vom Sand befreite. "Mir reicht ein Wasser, mit etwas Kohlensäure.", lächelte sie ihm entgegen. Dann sah sie, wie Mats etwas suchte, vermutlich Geld. Reflexartige tastete Sam ihre Taschen ab. Ob sie was dabei hatte, wusste sie nicht genau. "Warte, vielleicht hab ich auch etwas Geld dabei.", wies sie ihn drauf hin, bevor er loswollte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mo 07 Dez 2015, 22:38

"Okay, das krieg ich hin", grinste Mats. Dafür reichte sein Spanisch dann noch aus, obwohl hier viele Leute natürlich auch Deutsch sprachen.
"Nein, schon okay. Ich war mir nur nicht mehr ganz sicher, ob ich mein Portemonnaie überhaupt mitgenommen habe. Aber hier ist es", zog Mats es kurz aus der Tasche. "Also bis gleich."
Er ging los und beeilte sich, an den kleinen Getränkestand zu kommen. Der Rollstuhl stand zum Glück auch noch da, wo sie ihn hingestellt hatten. Man wusste ja nie.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mo 07 Dez 2015, 23:13

"Sehr gut.", daran hatte Sammy nicht gezweifelt. Ihre Suche war vergebens, die im Krankenhaus hatte ihr bestimmt alles abgenommen und in ihren Schrank gelegt. "Bis gleich.", lächelte Sam und sah ihm kurz nach. Selbst die Rückansicht konnte sich sehen lassen. Grinsend sah Sammy wieder aufs Meer, sie genoss die Sonne sichtlich. Nur, was störte, im Hintergrund wurde es immer lauter. Eine kleine Gruppe voller junger Typen kamen näher. Schon von weitem sah man, dass sie wohl etwas angetrunken waren und fast jeder hatte eine Bierflasche in der Hand. "Na Super.", murmelte Sam vor sich hin, sie kamen direkt auf die junge Frau zu. Fast könnte man denken, man wäre auf Mallorca. Dem war nicht so, innerlich hoffte sie einfach, die würden weitergehen. Jetzt wäre es gut gewesen den Ipod da zu haben und Musik zu hören, die Welt um sich herum einfach ignorieren. Natürlich mussten dann auch einpaar der Typen bei ihr stehen bleiben und sie anmachen. Die Situation war Sam unangenehm, weshalb sie hilfesuchend nach Mats Ausschau hielt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Di 08 Dez 2015, 08:48

Mats bezahlte die zwei Wasserflaschen, die er bereits in den Händen hielt, und machte sich dann auf den Weg zurück zu Samantha. Allerdings konnte er sie gar nicht erblicken, da nun einige Typen um sie herumstanden. Na super, dachte Mats und eilte zu ihr zurück.
Als er näher kam, sah Samantha nämlich nicht so aus, als würde sie die Anwesenheit der Jungs genießen. Mats drängelte sich also an ihnen vorbei und setzte sich wieder zu ihr in den Sand. "Hier, dein Wasser", reichte er eine Flasche an sie weiter.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Di 08 Dez 2015, 15:17

Drei der Typen wurden immer aufdringlicher und Sam betete innerlich, dass Mats bald wieder auftauchen würde. Lange wird sie es nicht mehr aushalten. Immer wieder blickte sie in die Richtung, in die Mats eben verschwand, in der Hoffnung ihn zu erblicken. So gut es ging ignorierte sie weiterhin die Kommentare der anwesenden Männern. Sammy wollte nicht ein Wort mit denen reden, peinlich genug, dass es Deutsche waren. Als sich jemand neben sie setzte schaute sie rüber. Erleichterung machte sich in ihr breit. Mit Mats fühlte sie sich etwas sicherer. Die Rothaarige registrierte gar nicht die Wasserflasche. Sie schlängelte ihre Arme um Mats seinen Oberkörper und zog sich an ihn ran. Samantha war einfach froh, ihn wieder bei sich zu haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Di 08 Dez 2015, 15:31

Samantha ignorierte das Wasser und legte ihre Arme stattdessen um Mats. Etwas überrascht sah er sie an, verstand dann aber und rutschte noch ein bisschen näher an sie. Auch er legte einen Arm um Samanthas Schultern.
Dann wandte er den Blick an die Deppen, die noch immer um sie herumstanden. "So Jungs, reicht dann jetzt auch. Ihr könnt wieder abzischen", machte Mats ihnen unmissverständlich klar, dass sie hier nicht erwünscht waren.
Die Typen brauchten dann auch noch einen Moment und starrten Mats auch noch kurz an, weil sie scheinbar jetzt erst gerafft hatten, wer er war.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Di 08 Dez 2015, 15:44

Als Mats noch näher kam, wartete Sam kurz, bis er fertig war. Sie legte ihren Kopf auf seine Brust und schloss die Augen. Grade war es das beste Gefühl zu wissen, dass jemand da war. Mats machte den Kerlen eine Ansage, welche Sam leicht grinsen ließ. Sie schaffte es nicht ihr Grinsen zu unterdrücken. Ehe es noch Ärger gab und sie die unerwünschten Typen damit provozierte, vergrub sie ihr Gesicht lieber weiter. Es beeindruckte die Rothaarige wirklich was Mats machte. Einer alleine gegen so viele alkoholisierte Menschen, da musste man mut haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Di 08 Dez 2015, 16:32

Mats konnte hören, wie die drei betrunkenen Affen seinen Namen flüsterten, was ihn mit den Augen rollen ließ. 
"Ja, der bin ich und jetzt Abflug!" Mit strengem Blick sah er zu den Jungs rauf. Dann gingen sie auch endlich. 
Mats hatte auch echt nicht aufstehen wollen. Es fühlte sich nämlich unheimlich gut an, wie Samantha sich an ihn schmiegte. 
"Alles okay?", fragte er, als die Deppen außer Hörweite waren.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Di 08 Dez 2015, 17:09

Samantha hatte alles andere erstmal ausgeblendet. Erst als es wieder still wurde und man einzig alleine nur das Meer rauschen hörte öffnete sie wieder ihre Augen. Endlich war alles vorrüber. "Ja, alles gut.", flüsterte sie leise um die Ruhe nicht zu stören. Sie drehte ihren Kopf etwas. "Dankeschön.", sagte sie immer noch in leiser Tonlage, dabei sah sie zu Mats hoch. Sam wusste gar nicht, was sie ohne Mats gemacht hätte. "Bei dir alles okay?", harkte sie nochmal nach. Den Blick ließ sie nicht vom Fußballer ab.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Di 08 Dez 2015, 17:23

Samantha blieb weiter an ihn gekuschelt sitzen und so hatte Mats auch nicht das Bedürfnis sie loszulassen. 
Mit seiner freien Hand reichte er ihr einfach die Flasche Wasser. 
"Da lässt man dich mal fünf Minuten aus den Augen und schon hast du eine Horde Männer um dich herum", schmunzelte er. 
"Mir geht's auch gut. Ist ja nichts passiert."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 09 Dez 2015, 00:11

In seinen Armen fühlte Sammy sich richtig wohl. An das Wasser hatte die überhaupt nicht mehr gedacht. Zufrieden seufzte sie und nahm mit einer Hand die Flasche. "Danke.", sagte sie auch nochmal. Diese Hand ließ sie zur anderen wandern, damit die Flasche aufgemacht werden konnte. Dabei musste Sam sich etwas anstrengen, war gar nicht so leicht um Mats Oberkörper rumzukommen. Irgendwie schaffte sie es doch und es zischte kurz. Bisschen lehnte sie sich weg, um besser trinken zu können. Die Rothaarige hatte ziemlichen Durst, weshalb die Flasche in einem Zug bis zur Hälfte leer wurde. Als Sammy fertig war, zog sie ihren anderen Arm komplett zurück, aber nur um schnell die Flasche wieder zuverschließen. Gleich danach fand sich ihre Hand auf seinem Rücken wieder, dieses Mal etwas tiefer. Sie hoffte, Mats hatte nichts dagegen. Wenn ihm das nicht passte, hätte er es sicherlich gesagt oder wäre wieder weggerückt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 09 Dez 2015, 08:33

"Kein Problem", lächelte Mats. Es war ja nur Wasser ein Wasser gewesen und er hatte sie nicht zum Essen eingeladen oder so. Aber die Idee gefiel ihm irgendwie.
Schmunzelnd registrierte er schließlich, wie Samantha versuchte die Flasche zu öffnen, ohne ihn loszulassen. Klappte auch nach mehreren Anläufen. Nur das Schließen der Flasche gestaltete sich dann etwas schwierig, sodass sie ihn kurz los ließ. Aber keine Minute später spürte Mats ihre Hände schon wieder auf seinem Oberkörper.
Mats ließ seinen Arm auch über ihren Schultern liegen und stützte sich mit dem anderen ein bisschen im Sand ab.
Das einzige, was nun etwas unangenehm wurde, war die Stille zwischen ihnen. Aber Mats wusste auch nicht so recht, was er sagen sollte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 09 Dez 2015, 12:26

Erst jetzt nahm Sam das wahr, was Mats noch gesagt hatte. "Dann darfst du mich nicht mehr als fünf Minuten alleine lassen.", stellte sie fest und musste darüber schmunzeln. Dabei suchte sie den Blickkontakt, sah zu ihm rauf. Eine Zeit lang schaute Sam ihn einfach nur an. Seine Anwesendheit war ein gutes Gefühl. Sam verbrachte gerne Zeit mit ihm. Nur, wie lange würde dies noch gehen ? Beide waren im Urlaub, in Deutschland wird es ganz anders sein. Sam wusste, wo er spielte, aber nicht in welcher Stadt er wohnte. Sammy wollte mehr über Mats erfahren. "Wo wohnst du eigentlich?", fragte sie drauf los.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 09 Dez 2015, 13:05

"Ich werd mir Mühe geben", lachte Mats. Das dürfte allerdings dann schon ziemlich schwierig werden, wenn Samantha wieder zurück ins Krankenhaus musste. Aber er war froh, dass jetzt nicht mehr so eine Stille zwischen ihnen herrschte.
Mats sah sie lächelnd an. "In Dortmund und du?" Die Frage überraschte ihn ein wenig. Denn er war sich eigentlich sicher gewesen, dass Samantha wusste, wer er war.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 09 Dez 2015, 13:42

Mats sein Lachen steckte an. Ihre Stirn lehnte Sam an Mats seine Schulter. So unbeschwert hatte sie schon lange nicht mehr gelacht. Als sie fertig war, suchte sie wieder den direkten Blickkontakt. Die Rothaarige strahlte Mats an.
Dortmund, das hätte Sam sich denken können. Ihr Lächeln erstarrte wieder, sie wandte den Blick ab und sah zum Meer. Das Wasser sah unendlich aus, so sah Sammy grade auch die Distanz zwischen den Städten. "In Hamburg.", kam es von ihr mit trauriger Stimme. In Deutschland wird man sich also nicht so schnell über den Weg laufen. Sie stellte die Wasserflasche in den Sand, schlang ihren zweiten Arm wieder um Mats. Dies passierte automatisch, sie klammerte sich an Mats noch etwas fester. Sie konnte es nicht sagen, aber ihre Geste zeigte wohl, dass sie ihn so schnell nicht loslassen mochte. Zwar war Mats an ihrer jetzigen Situation Schuld, nur ließ er die junge Frau nicht im Stich.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 09 Dez 2015, 14:25

Es fühlte sich wirklich ziemlich gut an, wie Samantha sich ganz selbstverständlich an ihn lehnte. Als sie jedoch so abrupt aufhörte zu lachen, ahnte Mats schon, dass sie etwas weiter von ihm weg wohnen würde.
Hamburg war auch wirklich nicht um die Ecke und Mats konnte hören, dass Samantha traurig darüber war. Allerdings war es auch keine unüberwindbare Distanz. Außerdem freute sich Mats gerade viel zu sehr darüber, dass sie ihn scheinbar auch in Deutschland wiedersehen wollte, obwohl sie es nicht direkt ansprach.
"Ohne Stau in drei Stunden zu schaffen", versuchte Mats Samantha ein wenig aufzumuntern. Oder sie trafen sich in der Mitte.
Mats mochte Samantha wirklich. Dass das mal so schnell gehen könnte, hätte er echt nicht gedacht. Und dann auch noch im Urlaub, wo er sie angefahren hatte. Wenn er Jonas davon erzählte, würde er ihn bestimmt auslachen.
Samantha legte schließlich wieder beide Arme um ihn, sodass sich Mats nun auch etwas aufrichtete und sie mit dem zweiten Arm noch etwas dichter an sich zog.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 09 Dez 2015, 14:56

Es fühlte sich alles richtig an. Mats war grade die einzige Person, die Sam wirklich nah an sich heran ließ. Erstaunlich, dass Mats so genau über die Fahrtzeit Bescheid wusste. Mats müsste die Strecke wohl ziemlich gut kennen. Da kam sich auch die Frage auf, was er in Hamburg immer machte. "Woher weißt du das ?", harkte Sam leise nach. Es ließ Sam auch kurz schmunzeln, sich hier kennenzulernen, wo es zu Hause doch "nur" drei Stunden Unterschied waren. Ruhig atmend entspannte Sammy sich in seinen Armen. Es tat gut, in den Arm genommen zu werden. Sie rückte ihren Kopf zurecht und konnte Mats sein Herz schlagen hören, was ihr Herz dazu verleitete schneller zu werden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 09 Dez 2015, 15:57

"Hamburg ist eine schöne Stadt. Ich bin öfter mal da, wenn wir unerwartet frei bekommen haben, es sich aber nicht lohnt bis nach München zu fahren", erzählte Mats. Von daher dürfte es kein Problem darstellen, wenn sie sich dann, wenn sie aus dem Urlaub zurück waren, mal in Hamburg trafen. 
Für Mats war es auf jeden Fall keins, die Strecke auf sich zu nehmen. 
Samanthas Kopf lag nun genau an seiner Brust und er strich ihr einfach durchs Haar. Allerdings machte sein Magen die gemütliche Stimmung genau in dem Moment kaputt, als er laut anfing zu knurren. 
Mats musste unweigerlich lachen. "Ich könnte wohl etwas zu essen vertragen."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Mi 09 Dez 2015, 16:57

"Ach?", überraschte es Samantha. Hätte sie gar nicht gedacht, war aber gut zu wissen. "Ja Hamburg hat schon schöne Ecken.", sagte Sam. Da sie noch nie in Dortmund war, konnte sie nichts über diese Stadt sagen. Vielleicht würde sich das bald ändern. Ein Knurren unterbrach ihre Gedanken. Sofort richtete Sam sich auf und sah Mats verwundert an. Ihre Hand ruhte auf seinem Bauch der sich anscheinend meldete. Erneut lachte Sammy mit Mats. "Allerdings.", sagte sie lachend. Sie hatte immer noch das gleiche Problem. "So kann ich mich doch nicht im Restaurant blicken lassen...", kam es von ihr während sie an sich runter schaute.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Mi 09 Dez 2015, 23:42

"Ziemlich viele sogar", stimmte Mats ihr zu. Die Speicherstadt, die Binnenalster, die Landungsbrücken, St. Pauli. Es gab wirklich viele Orte in Hamburg, die er mochte. Vielleicht konnte er sie mit Samantha alle mal besuchen. Das wäre sicher schön. 
"Wir können uns bestimmt auch etwas für auf die Hand holen", schlug Mats vor. Er wollte Samantha ja nicht in ein Restaurant zwingen, wenn sie sich so unwohl fühlte.
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gast am Do 10 Dez 2015, 11:21

"Das stimmt.", nickte Sammy. Sie war froh in so einer Stadt Leben zu dürfen. Da gab es sicherlich auch noch Sachen, die sie nicht entdeckt hatte. Vielleicht kann sie mit Mats mal durch Hamburg schlendern. Sie zeigt ihm ihre Lieblingsplätze und andersrum. Dieser Gedanke ließ Sam schmunzeln. Für einen kurzen Moment überlegte Sam, dabei fand sie Mats seinen Vorschlag nicht schlecht. Es war offensichtlich, dass der Spieler Hunger hatte. "Klingt gut.", stimmte sie zu. Wobei Samantha sich wohl hinter den großen Fußballer verstecken wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Mats Hummels am Do 10 Dez 2015, 11:46

Als Samantha seinem Vorschlag dann doch zustimmte, musste Mats sie wohl oder übel los lassen. Aber er stand nur schnell auf, befreite sich vom Sand und hielt ihr dann eine Hand hin, um ihr hoch zu helfen. In den Rollstuhl wollte Samantha mit Sicherheit auch nicht, was er durchaus verstehen konnte.
Aber stützen konnte Mats sie auf jeden Fall ganz locker.
"Als ich eben das Wasser geholt hab, hab ich da auch eine kleine Gasse mit ganz vielen Imbissen gesehen."
avatar
Mats Hummels
Abwehr

Anzahl der Beiträge : 6821
Anmeldedatum : 25.03.14
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Never run faster than your Angel can fly

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten