Marcs Zimmer

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 19 Sep 2014, 14:22

Manu kicherte und schob seine Hand unter Marcs Shirt. "Wow..fühlt sich toll an!" meinte er begeistert und zog das Shirt etwas nach oben. Bestimmend drückte er Marc einfach auf das Bett und setzte sich auf seinen Schoß, kicherte und hickste etwas.
"Hm..dir gefällt das doch auch!" bestimmte er selber und während er Marcs Shirt einfach nach oben schob und sich selber seines auszog.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Fr 19 Sep 2014, 14:33

Marc war zur Abwechslung wirklich mal überrumpelt, als Neuer sich so an ihn schmiss. Was lief denn jetzt bei dem schief? Aber bekanntermaßen sagten Kinder und Betrunkene immer die Wahrheit und Neuer war nicht nur ein zu groß gewordenes Baby, er war auch noch gut zu. Marc fiel es also nicht mal mehr ein, ihm zu widersprechen, schließlich gefiel es ihm prinzipiell wirklich gut, wenn er einen Kerl auf sich hatte, der so schnell dafür sorgte, dass Marc seine Kleidung verlor. Allerdings wusste er nicht so genau, was er jetzt mit Neuer tun sollte, also wartete er einfach mal ab, was dem als nächstes einfiel. Einfach so abknutschen wollte er ihn nicht, nachher war der so besoffen, dass er es nur lustig fand, ihn anzumachen und zu verarschen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 19 Sep 2014, 14:43

Marciiparcii sagte jetzt gar nichts mehr und Manu war ganz foh drüber. Den Mund konnte man auch anders nutzen. Er legte also einfach seine Lippen auf Marcs und küsste ihn leidenschaftlich. Sein Kopf war immer noch benebelt und so wurde er relativ schnell hart und rieb sich einfach an Marcs Schwanz. Der wollte aber nicht soo ganz wie seiner, also riss er dessen Hose auf und fing an, den noch etwas kleinen Schwanz zu massieren, dass er auch mal an Größe gewinnen konnte. Leise kicherte er auf und grinste Marc keck an. "Heiß..!" raunte er und knabberte an dessen Lippen.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Fr 19 Sep 2014, 15:01

Ziemlich schnell wurde Marc dann abgeknutscht und wer wäre er denn, wenn er sich nicht darauf einließ? Bereitwillig kam er den fremden Lippen entgegen, öffnete seine Lippen und drückte mit seiner Zunge gegen Neuers, um da irgendwie Gleichstand zu bekommen. Der Kerl war schon eine gefühlte Millisekunde später hart und da fühlte Marc sich natürlich schon geschmeichelt, aber bei ihm ging es trotzdem nicht ganz so schnell. Er war sich nicht sicher, ob ein Kerl ihm schon jemals so fix in die Hose gegriffen hatte, aber er hatte natürlich nichts dagegen. Er ließ ein unkontrolliertes Stöhnen entweichen, als Neuer ihn schön hart massierte. Auch wenn er sich so von den Lippen trennen musste, ließ Marc sich bereitwillig einfach so nach hinten sinken, wo er es keuchend weiter genoss. Es war wirklich heiß.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 19 Sep 2014, 15:19

Soooo gefiel ihm sein Marcii schon besser und Manu musste wieder etwas kichern. Es war so verdammt heiß, wie Marcs Schwanz in seiner hart schön groß und hart wurde. Darauf konnte man es sich sicher bequem machen. Manu musste wieder hicksen und zog Marc schließlich seine Hose aus, massierte ihn dabei noch etwas weiter. Keuchend rieb er seine Erektion gegen Marcs und schloss etwas die Augen. Ihn lies das alles einfach nicht kalt und er wusste gerade nicht, wie er weiter machen sollte, aber er wollte mit Marc ficken..das war klar. Manu schlich ein Grinsen auf die Lippen und er beugte sich wieder nach vorne.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Fr 19 Sep 2014, 16:11

Der Kerl war immer noch unübersehbar besoffen, aber das störte Marc nicht groß. Immerhin schaffte er es trotzdem noch, ihn geil zu kriegen, und das war dann eben doch alles, worauf es ihm ankam. Er wollte ihn nicht heiraten oder ähnliches, sondern sie würde jetzt wohl etwas überraschend ein bisschen Spaß haben, aber da war Marc der Letzte, der das ablehnte. Was nur sicher nicht drin war, war sein eigener Arsch, der tat ja jetzt schon weh. Nochmal würde er sich definitiv nicht innerhalb so kurzer Zeit durchnehmen lassen. Er hatte Ziele und die würde er erreichen und sich nicht von Neuer aufhalten lassen. Irgendwann rieben dann ihre harten Schwänze durch eine Stoffschicht aneinander und Marc keuchte genüsslich, zog Neuer nach unten zu seinen Lippen, um ihn erneut küssen zu können, während er dem Blonden ebenfalls die Hose vom Körper zog. Die war mehr als störend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 19 Sep 2014, 16:32

Marc machte auch endlich mal was, zog ihn an sich und küsste ihn wieder leidenschaftlich. Manu genoss den Kuss nur zu gerne und keuchte laut in den Kuss, versuchte ihn auch noch zu vertiefen und Marc seine Zunge in den Hals zu schieben. Als er ihn sogar von seiner Hose befreite, stöhnte Manu in den Kuss und rieb sich noch mehr an Marc. "Hascht du.. Gleit..dingens und so was.. Kondome halt und so..!" lallte Manu und kicherte leicht. "Gleitgel is so glibbrig und lustig und so.!" kicherte er und stupste Marcs Schwanz an, kicherte ebenfalls.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Fr 19 Sep 2014, 17:30

Neuer bekam zwar nicht mehr allzu viel auf die Reihe, was die reine Koordination anging, aber wenigstens seine Zunge landete noch in Marcs Mund und er ließ sich nur zu gerne darauf ein, drängte die vorwitzige Zunge wieder ein Stück zurück. Von einem Besoffenen ließ er sich nun nicht dominieren, so weit kam es noch...
Er fragte auch besser gar nicht nach, wie viel der schon zu sich genommen hatte, um so einen Quatsch zu labern, aber er holte kommentarlos Gleitgel und Kondome aus seinem Nachttisch. Neuer hockte zwar immer noch auf ihm, aber das hinderte Marc nicht daran, seinen Finger mit Gleitgel zu benetzen und ihn dann zu Neuers Hintereingang zu führen, wo er erst mal nur gegen den Eingang stupste. Andersrum kam es gerade einfach nicht in Frage.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 19 Sep 2014, 21:31

Marc benetzte seine Finger etwas mit Gleitgel und drückte seinen Fingern wirklich sanft gegen seinen Eingang, stupste dagegen. Manu machte sich nicht wirklich daraus, bewegte sich etwas und setzte sich mit einer fließenden Bewegung auf Marcs Finger, kam den Bewegungen nur so entgegen und bereite sich so zu sagen selber vor. "Nehm noch einen Finger!" bat er ihn keuchend und schloss die Augen. Fuck..das fühlte sich so genial an.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Sa 20 Sep 2014, 00:36

Neuer schien ja wirklich scharf darauf, sich wie so ein Weib ficken zu lassen. Es war nicht so, dass Marc sich vor der passiven Rolle drückte, aber dennoch war das bei ihm ein Privileg, das nicht jedem dahergelaufenen Kerl zustand. Benni durfte sich gerne an seinem Arsch zu schaffen machen, aber seinen direkten Konkurrenten würde er da wohl eher nicht dran lassen, zumindest konnte Marc sich das absolut nicht vorstellen.
Wie auch immer, war ja nicht sein Ding, wie flittchenhaft Neuer sich benahm. Er profitierte ja nur davon, dass der Kerl sich schon an einem Finger so aufgeilte. Lag das wirklich nur am Alkohol? Bereitwillig nahm er einen zweiten Finger hinzu, als der ihn darum bat. Wie billig konnte man eigentlich sein?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Sa 20 Sep 2014, 01:02

Manu kam dem Finger nur so entgegen und stieß gegen ihn, versuchte sich schon damit schon auf Hochtouren zu bringen, deshalb fand er 2 Finger schon deutlich besser und als Marc dann noch einen dritten hin zu nahm , schwebte er beinahe im 7ten Himmel. Es war krass, dass er nach so kurzer Zeit Homosexualität schon so ein starken Drang verspürte, sich ficken zu lassen...er brauchte das einfach. Keuchend zog er sich also von Marcs Fingern zurück, beugte sich nach vorne um ihn leidenschaftlich zu küssen und ihn so ab zu lenken.
Dabei erhob er sein Becken etwas und ließ sich ganz langsam auf Marcs Schwanz nieder bis er auf ihm saß und laut aufstöhnen musste. Mit einer schnellen Bewegung lag Marc wieder oben und Manu kicherte auf.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Sa 20 Sep 2014, 11:19

Irgendwann nahm Marc einfach einen dritten Finger hinzu, damit Neuer sich auch mit dem ausreichend vorbereiten konnte. Der Kerl sah jetzt schon aus, als wäre er total weggetreten und völlig aufgegeilt. Hatte Marc kein Problem mit. Je anspruchsloser sein Gegenüber war, desto weniger Mühe musste er sich letzten Endes geben. Kurz darauf ließ der Kerl sich auch schon auf seinen Schwanz sinken, was Marc nicht so recht passte. Ohne Kondom war nun wirklich nicht seine bevorzugte Art, sich auf jemanden einzulassen, aber bei dieser doch ziemlich geile Enge, die gar nicht darauf schließen ließ, dass der sich ständig einen Schwanz reinschieben ließ, hatte er auch keine Lust dazu, den Fehler zu beheben. Neuer war Profisportler und wurde regelmäßig untersucht. Der würde schon nichts haben...
Schlussendlich lag Marc dann oben und er fing an, sich schnell in Neuer zu bewegen. Der war stockbesoffen, also würde ihm das schon nicht schaden. Außer vielleicht beim nächsten Training, was dann aber Marc nicht schaden würde. Er konnte nur gewinnen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Sa 20 Sep 2014, 11:31

Marc fing an sich in ihm zu bewegen und ging dabei nicht wirklich sanft zu. Manu stöhnte laut auf, ihm fielen die Augen zu und er kam Marc entgegen. "Gott..!" schrie er beinahe laut aus und klammerte sich an Marcs Körper fest, versuchte sich ebenfalls so gut es ging zu bewegen. Das war so verdammt geil und hätte er das gewusst, hätte er schon viel eher mit Marc geredet und letztendlich bei ihm im Bett gelandet. Vielleicht musste er sich beim nächsten Training etwas zurück nehmen, aber er würde das schon hin bekommen.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Sa 20 Sep 2014, 11:52

Neuer war wirklich willig und wurde schon nach ein paar Stößen so billig, dass Marc sich wirklich fast fremdschämen musste. Aber gut, dass der Kerl einfach nicht seinen Stil, seine Klasse und seine Skills hatte, war ihm schon lange klar, da sollte ihn auch ein weiterer Beweis davon nicht so fassungslos machen. Da der ihm das noch viel zu sehr genoss, steigerte Marc sein Tempo noch weiter. Er wollte, dass Neuer danach der Arsch schmerzte, dass er es bereute. Und das würde Marc auf jeden Fall erreichen.
Zur Ablenkung schob er seine Hand zu dessen Schwanz, fing an, ihm mit flinken und geübten Bewegungen noch zusätzlich einen runterzuholen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Sa 20 Sep 2014, 12:11

Marc steigert sein Tempo und wurde auch immer härter, was Manu laut und schmerzverzerrt aufstöhnen ließ. Fuck..das war eigentlich nicht sein Ding, aber heute stand er irgendwie drauf, vor allem sein benebelter Kopf fand das ganz toll. Als Marc dann auch noch seinen Schwanz anfasste und ihn fest pumpte, hatte er das Gefühl, er würde gleich platzen und kommen und versuchte sich noch etwas zurück zu halte. "Marc...!" warnte er ihn noch, dann zog sich alles in ihm zusammen.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Sa 20 Sep 2014, 18:46

Neuer schien da nicht mal ein Problem mit zu haben, dass Marc ihn wie das letzte Miststück fickte. Was eine Schlampe. Aber der ehemalige Gladbacher sollte sich wirklich nicht drüber beschweren, immerhin profitierte er da auch ziemlich von. Leider schien auch das Durchhaltevermögen mit dem Alkohol herabgesetzt worden zu sein, denn Marc war noch weit vom Kommen entfernt, als Neuer der Meinung war, dass er sich doch schon ergießen könnte. Sein Ding, wenn er das gerne wollte, der Jüngere war noch nicht so weit und würde diesen Arsch solange weiter für sich beanspruchen, bis auch er die Lust verspürte, seinen Samen in das Loch zu pumpen. Also stieß er einfach weiterhin in den engen Körper, wartete fast darauf, dass Neuer anfing zu heulen. War dann aber sein Pech.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Sa 20 Sep 2014, 19:24

Laut stöhnend ergoss er sich in Marcs Hand und zog sich um ihn herum zusammen und der Orgasmus wurde noch schlimmer und stärker, da Marc noch nicht gekommen war und einfach weiter in ihn stieß, aber er hatte da nichts dagegen. So wurde sein Orgasmus ja nur noch geiler, auch wenn es nach einer Zeit unangenehm wurde. Dennoch genoss er es und schloss einfach die Augen. Es tat ja fast mal gut, ausgenutzt zu werden, er hatte es auch verdient, er war fett und hässlich. Tränen traten ihm in die Augen und er versuchte sich zusammen zu reißen
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Mo 22 Sep 2014, 00:05

Neuer traute sich nicht mal, irgendetwas dagegen zu sagen, dass Marc ihn wie eine Nutte behandelte, gerade auch weil er es einfach verdiente. Sie hatten schon so lange eine Konkurrenzsituation, dass sich einfach unendlich viele Gefühle in dem Jüngeren aufgestaut hatten, die alle eher negativer Natur waren und aus denen sehr deutlich auch Neid und Missgunst sprachen. Da tat es jetzt nur gut, ihm komplett überlegen zu sein und alles einmal rauslassen zu können. Das Ganze geilte Marc deutlich mehr auf, als es wahrscheinlich sollte, sodass er letztlich auch kam und seinen Saft in Neuer verteilte, sich dann etwas unsanft zurückzog und sich befriedigt neben ihn fallen ließ, wobei er sich nicht weiter um sein Bückstück kümmerte.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Mo 22 Sep 2014, 16:00

Als Marc endlich fertig war, rollte sich Manu zussammen und fing leise an zu schluchzen. Er fühlte sich scheiße und das lag nicht an dem Sex gerade. Die Selbstzweifel kamen langsam wieder, je mehr der Alkohol verflog und so schlimmer wurde es. Wieso konnte er nicht einfach normal sein, wieso musste er so.. sein wie er war. Wieso konnte er nicht perfekt sein und einfach... oder einfach nur gut sein. Momentan hatte er das Gefühl, dass er alles falsch machte, was nur so ging.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Mo 22 Sep 2014, 21:14

Marc wäre es wirklich lieb, wenn Neuer einfach verschwinden und nicht so rum flennen würde, aber das war bei dem Kerl wohl nicht drin. Was eine Scheiße. Musste er sich jetzt ernsthaft darum kümmern, dass der sich beruhigte und danach verschwand? Das konnte doch wohl nicht echt passieren jetzt. Genervt rutschte Marc einfach wieder an ihn ran und kuschelte sich an Neuer. Hoffentlich half das, reden wollte Marc um keinen Preis.
Was sollte er denn da auch zu sagen? Er hatte ihn nur dazu benutzt, den Druck loszuwerden, nachdem der Kerl sich ihm aufgedrängt hatte. Wo lag denn jetzt überhaupt das Problem? Konnte Marc sowieso schon wieder kein Stück nachvollziehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Di 23 Sep 2014, 15:59

Als Marc sich an ihn kuschelte, kam Manu ihm nur etwas entgegen und versuchte sich zu beruhigen, was ihm kaum gelang. "I-Ich sollte gehen.. einfach von der Natio weg, dann bekommst du deinen verdienten Stammplatz und ich nerve hier neimanden mit meiner Anwesenheit!" seufzte er und versuchte sein Schluchzen zu unterdrücken. Er fühlte sich gerade einfach miserabel.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Di 23 Sep 2014, 16:25

SMS an meinen Andy

Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Musste einiges erledigen. Was hältst du davon, wenn ich dich ein paar Tage in Berlin besuche? Bin gerade dabei zu buchen Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Di 23 Sep 2014, 23:01

Marc war sich recht sicher, dass es niemanden weiter brachte, wenn er Neuer jetzt einfach bestätigte, dass es eine wirklich gute Idee wäre, das Verschwinden in die Realität umzusetzen. Nachher heulte der dann noch mehr und der Torhüter bekam am Ende vielleicht sogar Ärger, falls Neuer weitere Menschen vollheulte, was Marc ihm durchaus ziemlich gut zutraute.
Also schüttelte er nur den Kopf und legte ihm beruhigend eine Hand auf die Schulter, reagierte nicht auf sein Handy.
"Komm mal runter, es gibt keinen Grund, so auszuticken", murmelte er leise. Er hatte wirklich keine Lust auf so etwas.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Mi 24 Sep 2014, 16:45

Manu schaute Marc mit verheulten Augen an. "Ist doch so..!" schluchzte er und kuschelte sich etwas an Marc, klammerte sich an ihn weil er gerade einfach halt brauchte. "Ich.. Ich.. tut mir Leid.. ich.. Marc... ich bin doch gar nicht so schlecht, aber...Toni und Pep machen mich öfter einfach runter und ich kann nicht mehr..!" Manu wusste, dass es am Alkohol lag, dass er so gesprächig war.

(Ich will nur, dass Marci ein wenig Mitleid hat Surprised
Und du machst alles kaputt Surprised )
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Mi 24 Sep 2014, 23:27

Neuer schien nicht besonders viel davon zu halten, einfach mal auf Marc zu hören, wobei er offenbar wirkliche Probleme mit seinem Selbstbild hatte. Sollte Marc ihm dabei jetzt helfen? Er wusste doch gar nicht, wie man mit seinen Unzulänglichkeiten klar kam, schließlich hatte er überhaupt keine. Also konnte er gar keine Erfahrungen weitergeben.
"Komm schon, selbst ich kann nicht leugnen, wie viel du erreicht hast und noch erreichen kannst", grummelte der Barca-Spieler. Er fühlte sich gerade extrem dämlich, dass er seinen Konkurrenten nun aufbaute, statt ihn aufgrund von übertriebenem Alkoholkonsum zu Andy zu bringen, wie es am sinnvollsten wäre.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Do 25 Sep 2014, 17:10

"Ja?" fragte er unsicher und kuschelte sich an Marc, klammerte sich beinahe an ihn. "Danke..ich.. ich meine.und sorry..!" schluchzte er und biss sich auf der Lippe herum. "Wenn ich das irgendwie wieder gut machen soll!" meinte er unsicher, schlug es nicht ohne Grund vor. Er wollte einfach, dass Marc danach sauer auf ihn war und ihn dann einfach für immer hassen würde und er auch bei ihm unten durch war.
"Ich.. ich wollte, ich meine..ich streng mich jetzt auch schon mehr an, aber das bringt nichts und Andy woll das nicht.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Do 25 Sep 2014, 20:28

Der Kerl fragte noch eine Runde dumm nach und Marc verdrehte leicht die Augen, als er es ihm nochmal bestätigen musste. Zum Glück glotzte Neuer gerade irgendwo anders hin, sodass er Marc nicht dabei erwischen konnte.
"Ja", antwortete er extra freundlich und versuchte dann wirklich, sich auf das sinnlose Gestotter einen Reim zu machen. Das Angebot war aber alles, was bei ihm ankam.
"Wenn du magst", murmelte Marc und lächelte ihn aufmunternd an. Dass Andy Extratraining nicht toll fand, hatte er ganz am Anfang auch schon erfahren, also nickte er nur leicht gedanklich abwesend vor sich hin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Do 25 Sep 2014, 21:49

"Wie wenn du magst?" fragte Manu verwirrt und langsam beruhigte er sich wieder. Er spürte wie langsam der Alkohol in ihm hoch stieg und stand schwankend auf um ins Badezimmer zu stürzen. Nachdem er isch übergeben hatte und etwas kaltes Wasser ins Gesicht gespitzt hatte, ging er deutlich nüchterner zu Marc zurück, setzte sich wieder zu ihm.
"Denkst du ich kann erst mal hier blieben?" erkundigte er isch unsicher.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gast am Do 25 Sep 2014, 22:31

Neuer war wohl zu dumm, damit er begriff, dass Marc ihm die Erlaubnis gab, es wirklich wieder gut zu machen, sofern er wollte. Allerdings wartete der die Erklärung nicht mehr ab, die er sowieso nicht bekommen hätte, sondern rannte wie blöde ins Badezimmer, wo er sich wohl von einigen Dingen trennte. Hoffentlich auch seiner Wehleidigkeit.
Etwas genervt wartete Marc ab, bis Neuer wieder angewatschelt kam und sich dann neben ihn hockte. Der Jüngere lag immer noch nackt hier rum, aber das störte ihn nicht. Zu verstecken hatte er nichts.
"Meinetwegen", murmelte er etwas genervt und zog Neuer an sich, damit der sich besser fühlte. Marc hatte keine Lust auf dämliches Geheule.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Manuel Neuer am Fr 26 Sep 2014, 12:28

Manus schlich ein Lächeln auf die Lippen. Er kuschelte sich an Marc, zog die Decke etwas über sie beide und schloss einen kurzen Moment die Augen. Heute Nacht hatte er eh kaum was geschlafen und das Training hatte geschlaucht, deshalb war er ganz froh, jetzt etwas Ruhe zu haben. Da schöne war, dass die Ruhe nicht unangenehm oder so war, sondern einfach nur angenehm und beruhigend. Marc war toll. Manu drehte sich etwas in seinen Armen und drückte ihm einen Kuss auf die Wange. Lächelte ihn einfach nur dankbar an. Hoffentlich war die Geste in Ordnung.
avatar
Manuel Neuer
Tor

Anzahl der Beiträge : 1197
Anmeldedatum : 24.03.14
Alter : 31
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Marcs Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten